Schnitzel-Püree-Auflauf "Mailänder Art"

1 Std leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweineschnitzel 4 Stück
Milch lauwarm 0,25 l
rote Paprika 1 Stück
gelbe Paprika 1 Stück
Kartoffelbrei/Kartoffelpüree 1 Beutel
Öl 2 EL
Tomatenmark 2 EL
italienische Kräutermischung 2 TL
Crème fraîche oder Creme fine zum Verfeinern 50 g
Fix Soßenbinder hell 1 EL
Parmesan gerieben 30 g
Paniermehl 1 EL
große Zwiebel 1
Salz, Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
816 (195)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
8,2 g
Fett
15,8 g

Zubereitung

1.⅜ l Wasser mit ½ TL Salz aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen, die Milch zufügen und den Beutelinhalt Kartoffelpüree einrühren.

2.Paprika halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.Schnitzel quer halbieren.

3.Die Schnitzel trocken tupfen, von links und rechts salzen und pfeffern und in einer Pfanne in heißem Öl von beiden Seiten anbraten. Herausnehmen, Zwiebeln und Paprikastreifen im übrigen Bratfett kurz anbraten. Tomatenmark zufügen und anschwitzen. 300 ml Wasser zugießen und Crème fraîche oder Creme fine unterrühren. Soßenbinder einrühren und eine Minute kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Soße in eine Auflaufform geben. Halbierte Schnitzel in die Soße legen und das Püree auf den Schnitzeln verteilen. Parmesan und Paniermehl mischen und über das Püree verteilen.Darauf die italienischen Kräuter verteilen. Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 35 Minuten backen.

5.Wir haben allerdings statt Parmesan ca.100 g geriebenen Gouda genommen.

6.1. TIPP: (vegetarisch): Nur die Soße erstellen und dazu Nudeln oder Reis kochen. 2. TIPP: Nur die Soße erstellen und fertig gewürztes Hackfleisch unterziehen. Dazu reicht man einen kleinen grünen Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schnitzel-Püree-Auflauf "Mailänder Art"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schnitzel-Püree-Auflauf "Mailänder Art"“