Überbackene Schnitzel auf Tomaten-Nudeln

1 Std leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Tomatensauce:
Zwiebel 1
Knoblauchzehe, wer mag 1
Olivenöl 1 EL
Tomaten 1 Dose, klein
Tomatenmark 1 EL
Gemüsebrühe 125 ml
Salz, Pfeffer etwas
Zucker 1 Prise
Aceto balsamico 1 TL
italienische Kräuter, tiefgekühlt 2 EL
Bandnudeln 250 g
Außerdem:
Schweineschnitzel oder Putenschnitzel 2
Salz, Pfeffer etwas
Creme fraiche 100 g
geriebenen Parmesan 2 EL
Pfeffer aus der Mühle etwas
italienische Kräuter, tiefgekühlt 2 EL

Zubereitung

1.Backofen auf 200° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

2.Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

3.In der Zwischenzeit die Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein würfeln und im Olivenöl glasig andünsten. Tomatenmark dazugeben, kurz mitrösten und mit den Tomaten aus der Dose ablöschen. Gemüsebrühe dazugeben und bei aufgelegtem Deckel ca. 15 Minuten weich köcheln. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Aceto Balsamico würzen, alles mit einem Schneidstab pürieren. Die Kräutermischung unterrühren.

4.Die Nudeln abgießen und noch heiß mit der Tomatensauce vermischen. Eine Auflaufform einfetten und die Nudeln hineingeben.

5.Die Schnitzel waschen und trocken tupfen, halbieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel von beiden Seiten kurz anbraten.

6.Creme fraiche mit Parmesan, etwas frisch gemahlenem Pfeffer und Kräutermischung verrühren. Die Schnitzel auf die Nudeln legen und mit der angerührten Creme fraiche bestreichen. Im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten überbacken.

7.Dazu schmeckt gemischter Blattsalat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackene Schnitzel auf Tomaten-Nudeln“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackene Schnitzel auf Tomaten-Nudeln“