Jakobsmuscheln an Zucchiniblüten auf Hummerschaum mit Wasabipunkten

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Jakobsmuscheln 15
Hummer (tiefgefroren) 2
Hummeressenz 1 Würfel
Fischfond 1 l
mittelgroße Schalotte 1
Sahne etwas
Chili etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zucchiniblüten 5
Scampi 5
Ei 1
Mehl etwas
etwas Butterschmalz etwas
Öl etwas
Wasabipaste etwas

Zubereitung

1.Die Jakobsmuscheln waschen, trocknen und etwas salzen und pfeffern. Die Hummer zerteilen und die Schalen aufheben. Diese mit etwas Butterschmalz und einer Schalotte auskochen, danach entfernen und die Flüssigkeit durch Küchenpapier klären. Die Hummeressenz mit Fischfond im Sud aufkochen und den Hummer hinzufügen. Mit Chili, Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Passierstab fein passieren und schaumig rühren.

2.Nun die Scampi waschen, trocknen, in den Zucchiniblüten verstecken und diese Zucchiniblüte verschließen. Die Blüten dann in Ei und Mehl wälzen und anschließend im Öl frittieren. Die Jakobsmuscheln in heißem Butterschmalz von jeder Seite golden anbraten. Zum Servieren alles zusammen auf Tellern anrichten und jeweils drei Kleckse Wasabipaste auf den Tellerrand geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Jakobsmuscheln an Zucchiniblüten auf Hummerschaum mit Wasabipunkten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Jakobsmuscheln an Zucchiniblüten auf Hummerschaum mit Wasabipunkten“