Norwegische Jakobsmuscheln in Ingwer-Orangenschaum

30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Jakobsmuscheln frisch 10
Sahne 0,5 l
Crème fraîche 100 g
Ingwerknolle 80 g
Orangen frisch 2
Kartoffelstärke Mehl etwas
Butter etwas
italienisches Landbrot etwas
Flusskrebse 5
Wacholderbeere 5
Schnittlauch frisch etwas
Petersilienblatt frisch etwas

Zubereitung

1.Die Sahne zum Kochen bringen. Den Ingwer mit einer Knoblauchpresse pressen und hinzufügen. Zusammen 15 Minuten kochen lassen. Orangenschale raspeln und ebenfalls hineingeben und wieder 15 Minuten ziehen lassen. Dann noch mal alles zusammen so lange köcheln lassen, bis die Soße schön cremig ist.

2.Muscheln waschen und aus den Schalen herausnehmen. Nur die Muskeln der Muscheln in Kartoffelstärkemehl wenden und in Butter anbraten, bis sie leicht braun sind. Die Schalen im Backofen warm machen.

3.Flusskrebse in heißem Wasser abkochen, zusammen mit Wachholderbeeren und Lorbeerblättern (bis auf die Krebse kann danach alles entsorgt werden).

4.Die Muscheln in den warmen Schalen anrichten und die angeschäumte Soße darüber gießen. Als Deko jeweils einen Flusskrebs, Petersilie und Schnittlauch darum herumlegen. Dazu das italienische Landbrot reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Norwegische Jakobsmuscheln in Ingwer-Orangenschaum“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Norwegische Jakobsmuscheln in Ingwer-Orangenschaum“