Jakobsmuscheln

Rezept: Jakobsmuscheln
Überbacken / gratiniert
2
Überbacken / gratiniert
4
3427
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
8 Stück
Jakobsmuscheln
2 Stück
Schalotten
1 Esslöffel
Butter
100 ml
Weißwein
100 ml
Sahne / Kochsahne
1 Stück
Knoblauchzehe geschält
Parmesankäse
Petersilie
Zitrone
Semmelbrösel
Kräuterbutter
Meersalz, Edelstahleierbecher oder Alufolie zum fickzieren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.12.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
862 (206)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
16,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Jakobsmuscheln

Jakobsmuscheln auf Kaiserschoten mit Pancetta-Creamcheese-Füllung

ZUBEREITUNG
Jakobsmuscheln

1
Backofen auf 225°C vorwärmen.
2
Muscheln waschen und mit etwas Zitrone beträufeln. Die Muschelschalen wenn vorhanden reinigen und auf ein Backblech geben. Butter in eine Pfanne und die Muscheln kurz braten. Danach die Muscheln in die Muschelschalen (oder kleine Auflaufform) geben. Schalotten und Knoblauch fein würfeln und in der Butter andünsten. Mit Mehl bestäuben und hell anschwitzen. Mit Wein und Sahne ablöschen und aufkochen. Unter ständigem rühren reduzieren bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Etwas Petersilie fein hacken und dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Die Sauce über die Muscheln geben. Etwas Semmelbrösel auf die Muscheln geben und mit etwas Butter oder Kräuterbutter belegen. Wer möchte kann noch Parmesankäse darüber reiben und dann ca. 10 Minuten in den Ofen bis die Brösel anfangen braun zu werden.
4
Zu den Jakobsmuscheln Baguette servieren.

KOMMENTARE
Jakobsmuscheln

Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Sehr fein und stilvoll in der Muschel zubereitet und serviert, das unterstreicht die Besonderheit der zarten Jakobsmuschel noch mal erheblich. Wirklich toll gemacht! LG Andrea
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Ein gelungenes Rezept, das Gaumenfreude pur erahnen lässt. ***** GvlG Noriana
Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Eine Gedenkminute für das Rezept. Einfach grandios. LG tina
Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Eine Gedenkminute für das Rezept. Einfach grandios. LG tina

Um das Rezept "Jakobsmuscheln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung