Muscheln überbacken

1 Std mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Miesmuscheln frisch 1500 g
Tomatenfruchtfleisch 500 g
Petersilie 2 EL
Basilikum 2 EL
Parmesan oder Picorino 4 EL
Butter 3 EL
Zwiebeln 1,5 Stück
Knoblauchzehen 4 Stück
Semmelbrösel 5 EL
Olivenöl 5 EL
Salz, Pfeffer und Cayenpfeffer etwas
Weißwein trocken 300 ml
Eier 3 Stück

Zubereitung

1.1. Muscheln waschen und geöffnete aussortieren.

2.2.Muscheln in einem großen Topf mit 300ml Weißwein in 5-10 min. garen (geschlossene Muscheln aussortieren) Muscheln etwas abkühlen lassen und den Sud beiseite stellen.

3.3. Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen fein hacken und in Öl andünsten . 500g Tomatenfruchtfleisch unterrühren , den Sud angiessen salzen und pfeffern und zu einer dicken Sauce einkochen.

4.4. Tomatensauce in eine flache Auflaufform geben. Backofen auf 200Grad vorheitzen (Umluft)

5.5. Muscheln vorsichtig in der Mitte auseinanderbrechen, die Hälfte mit dem Muschelfleisch in die Auflaufform legen (die Tomatensauce soll nicht in die Muscheln laufen).

6.6. Für die Füllung die Eier mit einer Gabel kräftig verquirlen 3 Knoblauchzehen, Petersilie und Basilikum hacken und zu den Eiern geben und untermischen. 5 El. Semmelbrösel unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Cyanpfeffer kräftig würzen

7.7. Jede Muschelhälfte mit einem Teelöffel Kräuterpaste belegen. Mit Käse bestreuen und die Butter in Flöckchen verteilen.

8.8. Im Backoffen bei 200 grad ca. 10 Min überbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Muscheln überbacken“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Muscheln überbacken“