Hackfleischgericht - Hackbraten im Blätterteig

20 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hackfleisch 500 g
Eier 2
Semmelbrösel - evtl. noch 1-2 EL mehr, je nach Konsistenz 4 EL
Teriyaki Sauce 1 EL
Zwiebel 1
getrocknete Petersilie [oder frische] 1,5 EL
Blätterteig aus dem Kühlregal [Rolle, ca. 42x24cm] 270 g
etwas Milch zum Bestreichen etwas
Salz und Pfeffer, bzw. meine pikante Mischung etwas
Paprikapulver scharf etwas
Fett für die Auflaufform etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1227 (293)
Eiweiß
14,0 g
Kohlenhydrate
10,1 g
Fett
22,1 g

Zubereitung

1.Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen. Eine Auflaufform einfetten.

2.Das Hackfleisch mit den Eiern, Semmelbröseln, Teriyaki und den Zwiebelwürfeln in eine Schüssel geben und mit den Händen verkneten. Die Petersilie zufügen und je nach Konsistenz (die Masse sollte nicht zu weich sein) nach Semmelbrösel zugeben. Verkneten und mit den Gewürzen abschmecken.

3.Den Blätterteig entrollen und einmal längs durchschneiden. Die Hackmasse in 2 Hälften teilen und je zu einem länglichen Strang formen. Die Hackstränge auf je eine Blätterteighälfte legen und den Blätterteig andrücken.

4.Die Enden der beiden Blätterteigrollen auf einer Seite zusammendrücken, einen Strang auf die andere Seite legen (so dass sich die Stränge einmal kreuzen) und auch hier die Enden der Blätterteigrollen zusammendrücken. Alles nochmal gut andrücken und dann in eine Auflaufform legen. Den Blätterteig mit etwas Milch bestreichen.

5.Die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen geben und bei 180°Grad ca. 30-40 Min. garen lassen. In Scheiben schneiden und servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Hackfleischgericht - Hackbraten im Blätterteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackfleischgericht - Hackbraten im Blätterteig“