Blätterteigpastete mit Räucherlachs und Spinat

leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Blätterteig 1 Päckchen
Blattspinat tiefgefroren 250 g
Zwiebel fein gewürfelt 1 kleine
Knoblauchzehe gepresst, wer mag 1
Philadelpia Frischkäse 1 Päckchen
Räucherlachs 100 g
Oel 1 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskat etwas
Zitronensaft 1 Spritzer
Eigelb 1
Sahne etwas
Fett für die Form etwas

Zubereitung

1.nach gründlicher inspektion meines kühl - und gefrierschankes ist folgendes bei raus gekommen.

2.die zwiebel im oel andünsten (bei mir kam natürlich auch knoblauch rein).....blattspinat in der zwischenzeit in der mikrowelle 5 min. antauen lassen.

3.zu der zwiebel geben und bei kleiner hitze mit geschlossenem deckel ca 5 min. dünsten.....2 kleine auflaufformen einfetten und den lachs in streifen schneiden.

4.den spinat grob hacken und wieder in die pfanne geben....mit salz, pfeffer, muskat und einem spritzer zitonensaft würzen...den frischkäse unterrühren...lachs zugeben und vermischen.

5.den blätterteig eimal längs und einmal quer durchschneiden.... mit zwei teilen die formen auslegen ..... die spinat - lachsmasse darauf verteilen.. mit dem restlichen blätterteig - in den man vorher ein loch gemacht hat - abdecken.

6.eigelb mit sahne verquirlen und die teigplatten damit bestreichen.

7.im vorgeheizten ofen bei 180° umluft 20 min. backen.

8.als mittag - oder abendessen ...als vorspeise ausreichend für 4 personen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blätterteigpastete mit Räucherlachs und Spinat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blätterteigpastete mit Räucherlachs und Spinat“