Tote Oma

Rezept: Tote Oma
Grützwurst mit Sauerkraut und Kartoffeln
12
Grützwurst mit Sauerkraut und Kartoffeln
00:25
6
58638
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Kilogramm
Grützwurst
1
Zwiebel gewürfelt
2 Esslöffel
Majoran
Biskin Spezial
0,25 Liter
Brühe gekörnt
Salz und Pfeffer
800 Gramm
Sauerkraut
5
Wacholderbeeren
1
Lorbeerblatt
0,25 Liter
Brühe gekörnt
1 mittelgrosse
Kartoffel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
347 (83)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
6,1 g
Fett
3,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Tote Oma

Die Reste vom Gemüseeintopf
Gemüseeintopf mit Fleischpflanzerl
Reissüppchen mit Hühnerbrühe

ZUBEREITUNG
Tote Oma

1
Die Zwiebel im Topf leicht anbäunen, dann die Grützwurst reingeben und die Brühe zufügen. Das ganze bei geringer Hitze erwärmen, mit Majoran würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2
Eine Zwiebel anbräunen, den Sauerkraut hinzufügen. Wacholderbeeren, Lorberblatt und Brühe hinzufügen und gar kochen. Die rohe Kartoffel reiben und damit den Sauerkraut binden. Das Ganze mit Salzkartoffeln servieren, guten Appetit.

KOMMENTARE
Tote Oma

   Haruhi
Ich könnte jeden tag tote oma zum mittag essen ich liebe es
Benutzerbild von Test00
   Test00
Sehr lecker. Hab ich schon gegessen, aber das isst sonst bei uns niemand. LG. Dieter
Benutzerbild von carcella
   carcella
Schön deftig! Aber gibt es auch einen "Toten Opa"? vlg von Angela
Benutzerbild von Moni68
   Moni68
Wir lieben Grützwurst, lecker. LG Simone
Benutzerbild von Mixer
   Mixer
So mag ich es auch. Da kann es ja nur 5***** geben. :-)))
Benutzerbild von gabik1960
   gabik1960
Kenn ich auch Lecker LG Gabi

Um das Rezept "Tote Oma" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung