Nürnberger Würstelteller ...

30 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für das Sauerkraut:
3-Minuten-Weinsauerkraut 1 Päckchen
Öl 2 Esslöffel
Zwiebel in Streifen 1 grosse
Lorbeerblätter 2
Kümmel 1 Teelöffel
Wacholderbeeren 7
Außerdem:
Nürnberger Bratwürstchen 8
Öl zum Braten etwas
Kartoffeln etwas
Zwiebeln in Streifen 2

Zubereitung

1.Die Kartoffeln waschen und in leicht gesalzenem Wasser 20 Minuten garen. Nebenbei in einer kleinen Pfanne 2 Zwiebeln in Streifen unter mehrmaligem Wenden goldbraun anbraten und anschließend auf einen Teller gleiten lassen, Pfeffer, Salz und ein paar "Tropfen" Maggiwürze darübergeben und beiseite stellen.

2.Während die Kartoffeln garen, das Sauerkraut zubereiten. Dazu die Zwiebelstreifen (von einer Zwiebel) im erhitzten Öl glasigdünsten, Lorbeerblätter, Kümmel und Wacholderbeeren dazugeben und kurz mit anbraten, jetzt das leicht zerpflückte Sauerkraut hineinmischen und das Gemüse abgedeckt etwa 10 Minuten sanft garen.

3.In dieser Zeit in einer kleinen Pfanne die Würstchen goldbraun braten und wenn sie eine schöne Farbe bekommen haben, die beiseite gestellten Zwiebeln an der Seite der Würstchen noch einmal mit erhitzen.

4.Das Sauerkraut vor dem Servieren noch einmal durchmischen, abschmecken und dabei die Lorbeerblätter entfernen.

5.Die gepellten Kartoffeln auf Tellern mit dem Sauerkraut anrichten, das Kraut mit den Würstchen krönen und die herzhaften Zwiebeln über den Kartoffeln arrangieren. Guten Appetit!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nürnberger Würstelteller ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nürnberger Würstelteller ...“