Nürnberger Bratwürstl mit Sauerkraut und Kartoffelpürre

leicht
( 66 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Nürnberger Bratwürste 14 Kleine
Sauerkraut 500 Gramm
Kartoffeln 500 Gramm
Schweineschmalz 1 EL.
Butterschmalz 1 EL.
Zwiebeln 2
Butter 1 Stück
Milch 1 Schuß
Gemüsebrühe 0,5 Liter
Lorbeerblatt 1
Pimentkörner 5
Pfefferkörner 5
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskatnuss etwas
Zucker 1 Prise
Saure Sahne 2 EL.
8 Kräuter TK 1 EL.

Zubereitung

1.Eine Zwiebel pellen, würfeln und im Schweineschmalz glasig dünsten, Sauerkraut dazugeben, anschmoren, Salz, Lorbeer, Piment, und Pfefferkörner dazugeben mit der Hälfte der Gemüsebrühe aufgiessen und leicht ca. 45 Min. köcheln lassen bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Mit einer Prise Zucker abschmecken.

2.Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser gar kochen, abgiessen, Butter und Milch zugeben, Salz, Pfeffer, Muskat und 8 Kräuter hinzufügen und mit einem Kartoffelstampfer zu einem Pürree stampfen.

3.Die Bratwürste in eine Pfanne im Butterschmalz braun braten, Die Würste aus die Pfanne nehmen und warm stellen, die zweite Zwiebel pellen, würfeln und in der Pfanne glassig dünsten, die andere Hälfte der Gemüsebrühe und saure Sahne zugiessen, aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen, Sossenbinder einrühren, aufkochen lassen und die Würste zurück in die Sosse geben.

4.Die Bratwürste mit dem Kartoffelpürre und den Sauerkraut servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nürnberger Bratwürstl mit Sauerkraut und Kartoffelpürre“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 66 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nürnberger Bratwürstl mit Sauerkraut und Kartoffelpürre“