Grützwurst mit Sauerkraut und Kartoffelstampf

Rezept: Grützwurst mit Sauerkraut und Kartoffelstampf
"Tote Oma"
0
"Tote Oma"
7
3413
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
Grützwurst - alternativ Blutwurst oder Rotwurst
1 Stück
Zwiebel
1 Stück
Knoblauchzehe
150 ml
Fleischbrühe
1 EL
Haferflocken Instant
1 Dose
Sauerkraut
300 g
Kartoffeln mehlig
Milch
Butter flüssig
Lorbeerblatt
Pfefferkörner
Wacholderbeeren
Salz, Pfeffer, Muskat
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.07.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
267 (64)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
12,7 g
Fett
0,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Grützwurst mit Sauerkraut und Kartoffelstampf

ZUBEREITUNG
Grützwurst mit Sauerkraut und Kartoffelstampf

1
Zwiebel schälen und fein würfeln, Knoblauchzehe schälen und klein hacken. In etwas Öl die Zwiebel glasig dünsten, dann Wurst, Brühe und Knoblauch dazu. Wenn die Wurst zerfallen ist, die Haferflocken unterrühren. Bis zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen.
2
Lorbeerblatt, Pfefferkörner und Wacholderbeeren in einen Gewürzbeutel geben und zubinden. Das Sauerkraut in ein Sieb geben, kurz abbrausen, abtropfen lassen. Mit dem Gewürzbeutel und etwas Wasser erwärmen.
3
Kartoffeln schälen, halbieren, gar kochen. Grob zerstampfen, mit flüssiger Butter und heißer Milch zu einem Stampf verarbeiten, mit Salz und Muskat würzen.
4
Sauerkraut mit Salz abschmecken, den Gewürzbeutel entfernen. Die Wurst mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles auf einem Teller anrichten und servieren. Dazu Bier.

KOMMENTARE
Grützwurst mit Sauerkraut und Kartoffelstampf

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das hast du sehr lecker zubereitet, tolle Rezeptur, so kennen wir das auch, aber mit Pellkartoffeln, verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen von uns dafür LG Detlef und Moni aber mit Pelkartoffeln
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Zwei mal 5*****chen.........ich liebe "TOTE OMA" mit Sauerkohl und ein Pilz dazu,das macht mich glücklich......Statt Haferflocken Instand nehme ich Semmelkrume aber das ist ja egal.. VG, Andreas.
Benutzerbild von Heimi
   Heimi
Tolle Hausmannskost, zwar gibt es in unserer Gegend keine Grützwurst, das kann man ja mit etwas anderes ersetzen
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Ich mag sehr gerne Grüzwurst.Aber ich mag sie auch in Scheiben, und gut angebraten. Deine version müßte man mal ausprobieren. LG Brigitte
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Das mag ich immer wieder gerne. Ist super geworden. 5* dafür und viele Grüße Frank.

Um das Rezept "Grützwurst mit Sauerkraut und Kartoffelstampf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung