The Best Rippchen ever, Spare Ribs mit Honig

8 Std 25 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spare Rips "Natur" noch nicht eingelegt 4 Stk.
Sojasoße dunkel 100 ml
Chilischote getrocknet / Gemahlen 1 Stk.
Zwiebel in Ringe geschnitten 1 Stk.
Knoblauch gehackt 2 Zehen
Rosmarin 4 Stengel
Pfeffer und Salz 4 Prise
Rotwein trocken 50 ml
Honig 100 Gramm
Paprikapulver scharf 1 Prise
Bratschlauch 2x 35 Cm 2 Stk.

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
8 Std 10 Min
Ruhezeit:
1 Tag
Gesamtzeit:
1 Tag 8 Std

1.Die Haut auf der Rückseite der rohen Rippchen abziehen.

2.Rippchen mit Pfeffer und Salz würzen. Aus den weiteren Zutaten eine Marinade anrühren, die Rippchen großzügig einstreichen und min. 24 Stunden ziehen lassen. Zwischendurch immer mal wieder "Durchmischen". Je nach Geschmack die Schärfe mit dem Chili variieren.

3.Die Rippchen nun paarweise in den Bratschlauch geben und die Marinade jeweils dazugeben. Den Bratschlauch verschließen und an der Oberseite ein kleines Loch stechen.

4.Nun folgt das "Niedertemperatur" Garen. Bei 80 Grad im Backofen 5 Stunden auf der mittleren Schiene garen lassen.

5.Nach der Garzeit den Bratschlauch öffnen, den Bratensaft auffangen. Die Rippchen nochmals mit Honig einstreichen und auf eimen Grill von beiden Seiten Grillen bis eine schöne Farbe entsteht. Zusätzlich nochmals mit dem Bratensaft einpinseln.

6.Das Fleisch sollte noch Butterweich förmlich vom Knochen fallen. Viel Spass mit den Rippchen.

7.Dazu passen Rosmarinkartoffeln mit Sour Creme und ein Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „The Best Rippchen ever, Spare Ribs mit Honig“

Rezept bewerten:
4,81 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„The Best Rippchen ever, Spare Ribs mit Honig“