Rippchen "Buddhas Delight"

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
fleischige Rippchen 1,5 kg
MARINADE etwas
Hoisinsoße 200 ml
Sojasauce hell 4 EL
Reiswein 4 EL
Tomatenketchup 3 EL
Knoblauchzehen 4
Ingwer,frisch,fein gehackt 3 EL

Zubereitung

1.TIPP vornweg: Die Rippchen am besten beim Metzger quer zu den Knochen in 4-5 cm lange Streifen sägen lassen.. hab ich leider versäumt,ist aber optisch und esstechnisch schöner ;o)

2.Die Rippchen in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken. Aufkochen lassen,dann die Temperatur reduzieren. 20 Minuten köcheln lassen, dann Wasser abgießen und die Rippchen abkühlen lassen. Das Fleisch zwischen den Knochen jetzt zerschneiden.

3.Während die Rippchen abkühlen die Zutaten für die Marinade in einer großen Schüssel verrühren. Die Rippchen dazugeben und gut mischen. Im Kühlschrank mindestens 3 Stunden,besser aber über Nacht marinieren lassen.

4.Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein Backblech mit Back oder Alufolie auslegen,Rippchen darauf verteielen,die übrige Marinade noch über das Fleisch gießen und das Blech in den Ofen schieben. In ca 45 Minuten goldbraun backen-zwischendurch einmal wenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rippchen "Buddhas Delight"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rippchen "Buddhas Delight"“