Sizilianisches Brot

leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Hartweizengrieß 1 kg
Hefe Würfel 1
Honig 1 TL
Salz 1 EL
Wasser lauwarm 1 l

Zubereitung

1.Den Grieß in eine grosse Schüssel geben.

2.Die Hefe mit dem Honig (o. auch 1 Tl Zucker) in einer Tasse warmen Wasser auflösen und in die Mitte des Weizengrießes schütten. Mit einem Teil davon zu einem Brei verrühren und zugedeckt eine halbe Stunde gehen lassen.

3.Dann das Salz zufügen und nach und nach so viel Wasser einrühren, bis sich der Teig (wie üblich bei Hefeverwendung) vom Schüsselrand löst. Je nach Beschaffenheit des Grieses kann auch schon 3/4 l Wasser genügen. Zugedeckt den Teig eine ganze Stunde gehen lassen.

4.Jetzt wird der Teig mit den Händen geknetet und geformt. Entweder 3 Laibe aus der Teigmenge formen oder, wie ich auf dem Bild, ihn in eine grosse, gefettete Kastenform geben. Mit einem Küchentuch abdecken und wieder eine halbe Stunde gehen lassen.

5.Die Gesamtbackzeit beträgt 35 Minuten, aber so einfach geht das hier nicht! Also -

6.Das Brot 10 Minuten bei 220°C backen, dann eine Tasse Wasser in einem feuerfesten Gefäß in den Ofen stellen, oder das Wasser einfach auf den Ofenboden schütten (ich find' ja, das gibt Kalkflecken, die dann irgendwann wieder entfernt werden müssen). Weitere 15 Minuten backen.

7.Achtung: jetzt kommt das Brot für eine halbe Stunde, zum Abkühlen, aus dem Ofen und wird dann noch 10 Minuten zu Ende gebacken.

8.Tja, es kann auch schon mal sein, dass es die Hefe gut mit einem meint und dann etwas über's Ziel bzw. die Form hinaus schiesst, aber das tut dem Geschmack natürlich keinen Abbruch!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sizilianisches Brot“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sizilianisches Brot“