Paprika-Fisch-Eintopf

45 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
rote Paprika 2
gelbe Paprika 2
Kartoffeln 400 gr.
Zwiebeln 150 gr.
Knoblauchpulver etwas
Olivenöl 5 EL
Tomatensaft 0,5 l
Salz und Pfeffer etwas
Zucker 1 Prise
Rotbarschfilet [ohne Haut] 400 gr.
Basilikum etwas

Zubereitung

1.Die Paprika waschen, putzen und in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 3 cm grosse Würfel schneiden. Die Zwiebeln in Spalten schneiden und in dem Öl andünsten. Knoblauchpulver nach Geschmack darüber streuen und die Paprikawürfel dazu geben. Etwas weiter dünsten und mit Tomatensaft und 200 ml Wasser auffüllen.

2.Die Kartoffeln dazu, mit Salz, Pfeffer und der Prise Zucker würzen. 20 Minuten mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze köcheln. Inzwischen den Fisch vorbereiten und, wenn möglich, die Gräten herausziehen. Danach in mundgerechte Stücke schneiden. Das Basilikum fein hacken.

3.Den Rotbarsch in der heissen Suppe ca. 5 Minuten gar ziehen lassen und das Basilikum unterrühren. Die Suppe noch mal abschmecken und ggfs. noch eine Prise Zucker hineingeben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprika-Fisch-Eintopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprika-Fisch-Eintopf“