Gefülltes ungarisches Gemüse (nach Banater Art)

4 Std 20 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Gemüsepaprika gelb frisch 1
Tomate 10
Gurke frisch 1
Schafskäse 200 g
Butter 25 g
Sauerrahm 2 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer etwas
Schichtkäse 150 g
Zwiebel 1
Sauerrahm 2 EL
Frischkäse 2 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer etwas
Paprika edelsüß 2 TL

Zubereitung

1.Gemüse: Paprika und Tomaten waschen und aushöhlen. Die Gurke der Länge nach mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden.

2.Für die Schafskäsecreme den Schafskäse, die Butter und den Sauerrahm mit einer Küchenmaschine gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Für die Paprikacreme die Zwiebel klein hacken und mit dem Schichtkäse, dem Sauerrahm, dem Frischkäse und dem Paprikapulver in einer Küchenmaschine mischen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Zum Servieren die ausgehöhlte Paprika mit der Schafskäsecreme und die ausgehöhlten Tomaten mit der Paprikacreme füllen und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Gurkenstreifen salzen, je einen Streifen mit Schafskäsecreme und einen mit Paprikacreme dünn bestreichen. Diese dann übereinander legen, einrollen und hochkant hinstellen. Paprika und Tomaten aus dem Kühlschrank nehmen, die Paprika vierteln, jeweils ein Viertel Paprika zusammen mit zwei gefüllten Tomaten und einer Gurkenrolle auf einem Teller anrichten. Mit einer Prise Salz und Pfeffer aus der Mühle bestreuen. (Wahlweise mit Salat und Petersilie garnieren).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefülltes ungarisches Gemüse (nach Banater Art)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefülltes ungarisches Gemüse (nach Banater Art)“