gefüllte Paprika mit Käse überbacken, Tomatensauce und Maccaroni

leicht
( 68 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Paprikaschoten rot 2
Hackfleisch gemischt 200 g
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Salz etwas
Pfeffer etwas
italienische Kräutermischung etwas
Käse gerieben 100 g
Tomatenmark 50 g
Maccaroni 200 g
Paniermehl etwas
Eier 2
Butterschmalz 1 EL
Senf mittelscharf 1 TL

Zubereitung

1.Paprikaschoten halbieren, den Stiel dranlassen. Kerne entfernen, waschen, unten gradschneiden. Die Abschnitte fein würfeln. Zwiebel fein würfeln. Knobi in dünne Scheiben schneiden. Hack mit Salz, Pfeffer, Senf und Chilli würzen. Zwiebel und Eier zugeben. Paniermehl mit Wasser einweichen und unter die Hackmasse kneten.

2.Die Paprikahälften damit füllen. Butterschmalz in einer feuerfesten Form erhitzen. Paprika- und Zwiebelwürfel darin anschwitzen, Knobi und Tomatenmark dazu und mitrösten. Mit Gemüsebrühe angießen. Paprika in die Soße setzen, Deckel drauf und garen. Mit Käse bestreuen und goldgelb überbacken.

3.In der Zwischenzeit Maccaroni in Salzwasser bissfest garen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „gefüllte Paprika mit Käse überbacken, Tomatensauce und Maccaroni“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 68 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gefüllte Paprika mit Käse überbacken, Tomatensauce und Maccaroni“