Torta della Nonna mit selbst gemachtem Kaffeeeis

mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hühnereier 6
Zucker 125 g
Zucker braun Rohzucker 125 g
Vanillezucker 1 Prise
Mandeln süß 250 g
Mandeln süß etwas
Puderzucker etwas
Hühnerei Eigelb 12
Zucker 200 g
Espresso 125 ml

Zubereitung

1.Für die Torta della Nonna die Eier trennen. Eigelbe und Zucker dick und cremig schlagen. Braunen Zucker, Vanillezucker und die gemahlenen Mandeln unterrühren. Eiweiß steif schlagen und mit einem Schneebesen unterheben.

2.Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C, Umluft 160 °C, etwa 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.

3.Kuchenrand mit halbierten Mandeln belegen und mit Puderzucker bestäuben.

4.Für das Kaffeeeis die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen. Espresso zugeben. Alles gut verrühren und für ca. 3 Stunden in eine Eismaschine füllen. Danach über Nacht in einer verschließbaren Dose gefrieren lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Torta della Nonna mit selbst gemachtem Kaffeeeis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Torta della Nonna mit selbst gemachtem Kaffeeeis“