Hähnchenbrüstchen scharf und süß

30 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilet 600 g
Ananas Konserve 250 g
Currysauce 250 ml
Chilisauce 250 ml
Saure Sahne 10 % Fett 200 ml
Schmelzkäse 8 Scheibe
Salz etwas
Pfeffer etwas
Curry etwas
Chilipulver etwas
Olivenöl etwas
Basmati-Reis 300 g
Salz etwas
Schnittlauch etwas

Zubereitung

1.Hähnchenbrustfilets abspülen und trocken tupfen. Mit Salz Pfeffer und Currypulver bestreuen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin von allen Seiten anbraten. Die Filets nebeneinander in eine gefettete Auflaufform legen.

2.Ananasringe aus der Dose nehmen und abtropfen lassen. Den Saft in eine Schüssel geben. Die Ringe in Stücke teilen und in dem Bratfett kurz anbraten. Zu den Hähnchenbrüstchen geben, schön verteilen.

3.Currysauce, Chilisauce mit dem Ananassaft und der sauren Sahne verrühren. Die Sauce evtl. mit Gewürzen scharf abschmecken.

4.Die Sauce über die Hähnchenbrüstchen geben und mit dem Käse abdecken. Man kann auch geriebenen Käse verwenden. Die Form auf die mittlere Schiene des Backofens schieben.

5.Heißßluft bei 180 - 190° etwa 30 Minuten backen.

6.Gleichzeitig 300 g Basmati Reis in kochendem Salzwasser, d.h. 2 Tassen Reis = 6 Tassen Wasser, ca. 10 Minuten kochen und in einem Sieb abtropfen lassen.

7.Die Hähnchenbrüstchen mit dem Reis zusammen servieren. Mit rin paar Schnittlauchröllchen garnieren. Super lecker, ein ganz toller Geschmack !!!!!

8.Bilder sind eingestellt !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrüstchen scharf und süß“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrüstchen scharf und süß“