Paprika-Joghurt-Hähnchen

1 Std leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenschenkel 4
Salz und Pfeffer etwas
Öl etwas
Zwiebeln 2
Knoblauchzehen 3
Paprika 1 rote
Mehl 1 EL
Paprikapulver edelsüß 2 EL
heiße Geflügel- oder Gemüsebrühe 0,25 l
Joghurt 500 gr.

Zubereitung

1.Hähnchenschenkel kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hähnchenschenkel rundherum kräftig anbraten (ca. 10 min). Dann aus der Pfanne nehmen, auf einen Teller legen und im Backofen (125°C) warm halten.

2.Zwiebeln, Knoblauch und Paprika fein würfeln und im heißen Bratenfett andünsten. Mehl und Paprikapulver darüber streuen und kurz anschwitzen. Unter Rühren mit heißer Brühe ablöschen. Dann nach und nach den Joghurt einrühren, bis eine sämige Sauce entsteht.

3.Die Hähchenschenkel in die Sauce legen und bei mittlerer Hitze ca. 25 min schmoren. Sauce evtl. noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer's scharf mag, kann noch etwas Cayenne-Pfeffer zugeben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprika-Joghurt-Hähnchen“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprika-Joghurt-Hähnchen“