Lachsfilet mit exotischem Reissalat

35 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachsfilet, in vier Portionen unterteilt 800 g
Zitrone Fruchtsaft 0,5 Stk.
Paprika edelsüß 1 TL
Olivenöl 2 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Oryza-Reis mit Wildreis 150 g
Gemüsebrühe etwas
Lauch 200 g
Knoblauchzehe 1 Stk
Rapsöl 2 EL
Ananas Konserve abgetropft 150 g
Grapefruit rosé 1 Stk.
Petersilie 1 Bund
Zitronenmelisse frisch 10 Blatt
Orange frisch, Fruchtffleisch und Saft 1 Stk.
Sojasoße 2 EL
Curry 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
841 (201)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
7,4 g
Fett
18,0 g

Zubereitung

Lachs mit Paprika bestreuen. Olivenöl erhitzen, Lachs mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft würzen und von jeder Seite 3 Minuten braten, von der Flamme nehmen und 5 Minuten zugedeckt nachziehen lassen. Für den Reissalat: Reis mit 3 Tassen Wasser aufkochen, Gemüsebrühe dazu geben und das Ganze binnen 25 Min. bissfest garen. Lauch waschen und in feine Streifen schneiden mit gewürfeltem Knoblauch in Öl bei milder Hitze 4 Minuten dünsten. Grapefruit gut schälen und würfeln, Petersilie und Zitronenmelisse fein hacken. Ananas abtropfen. Den gegarten Reis mit den übrigen Zutaten vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch warm servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsfilet mit exotischem Reissalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsfilet mit exotischem Reissalat“