Gebackener Zander auf Trauben-Selleriegemüse

1 Std leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Staudensellerie 4 Stangen
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Butter 3 EL
leicht gehäufte EL Mehl 2
trockener Weißwein 300 ml
Salz, Pfeffer,Zucker etwas
Schlagsahne 200 g
Zanderfilet ohne Haut 600 g
Estragonsenf 3 EL
kernlose grüne Weintrauben 200 g
Mini-Römersalate 2

Zubereitung

1.Sellerie putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Fett in einem Schmortopf erhitzen. Sellerie, Zwiebel und Knoblauch darin unter Wenden ca. 5 Minuten andünsten.

2.Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. Wein und Sahne unter Rühren zugießen. Aufkochen und unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Backofen vorheizen auf 200 Grad. Fisch waschen, trocken tupfen, in 6-8 Stücke schneiden. Mit Senf dünn bestreichen undmit Salz und Pfeffer würzen. Auf das Selleriegemüse legen und im heißen Ofen 20-25 Minuten backen.

4.Inzwischen die Weintrauben waschen, trocken tupfen und halbieren. Salat putzen, waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Trauben und Salat unter das Selleriegemüse mischen und ca 5 Minuten weiterbacken. Gemüse mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Dazu schmeckt Baguette. D

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackener Zander auf Trauben-Selleriegemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackener Zander auf Trauben-Selleriegemüse“