Limetten-Chili-Süppchen mit Kokosnuss und gebratener Riesencrevette

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schalotten 100 Gramm
Knoblauch 50 Gramm
Ingwer 30 Gramm
Zitronengras 50 Gramm
roten Chili 10 Gramm
Sesamöl 0,5 Deziliter
Limette, Saft 1 Stück
Kokosmilch 5 Deziliter
Gemüsebrühe 7 Deziliter
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Riesencrevetten, geschält und gebraten 4 Stück
Rahm, leicht geschlagen 1 Deziliter

Zubereitung

1.Schalotten, Knoblauch, Ingwer, Zitronengras und roten Chili in feine Würfeli schneiden. Im Sesamöl vorsichtig anschwitzen. Mit Limettensaft ablöschen und mit Kokosmilch und Gemüsebrühe auffüllen. Zirka 25 Minuten bei schwacher Hitze leise köcheln lassen. Im Mixer pürieren, durch ein Sieb passieren und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

2.Das Süppchen nochmals kurz erhitzen und den leicht geschlagenen Rahm dazugeben. Sofort in Suppentassen anrichten und die gebratenen Riesencrevetten obenauf platzieren.

3.Tipp: mit frisch getoastetem Brioche oder Toastbrot servieren. E Guete!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Limetten-Chili-Süppchen mit Kokosnuss und gebratener Riesencrevette“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Limetten-Chili-Süppchen mit Kokosnuss und gebratener Riesencrevette“