Feines Erbsensüppchen mit Kokosmilchschaum und gebratener Jakobsmuschel

1 Std 30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für die Suppe
Erbsen 400 g
Zwiebel groß 1 Stk.
Butter 50 g
Sahne 250 ml
Weißwein 200 ml
Gemüsebrühe 250 ml
Thymianzweig 1 Stk.
Blattpetersilienzweige 8 Stk.
Knoblauchzehe 0,5 Stk.
Minzzweige 2 Stk.
Salz und Pfeffer etwas
Vanilleschote etwas
Limette 1 Spritzer
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prise
Für die Muscheln:
Jakobsmuscheln 15 Stk.
Olivenöl etwas
Knoblauchzehe 1 Stk.
Rosmarinzweig 1 Stk.
Limette 0,5 Stk.
Butter 50 g
Salz und Pfeffer etwas
Für den Kokosmilchschaum:
Chilischote getrocknet etwas
Kokosmilch 1 Dose

Zubereitung

1.Die Zwiebeln und den Knoblauch klein schneiden und in Butter glasig dünsten, die tiefgekühlten Erbsen kurz mit dünsten. Mit Sahne und Weißwein ablöschen und mit Brühe auffüllen.

2.Minze und Thymian mit in die Suppe legen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Thymianzweig herausfischen. Die restliche Suppe mit dem Zauberstab passieren und durch ein Sieb streichen.

3.Suppe mit Salz, Pfeffer, Limette, frisch geriebener Muskatnuss und der gemahlenen Vanilleschote abschmecken. Je nach gewünschter Konsistenz ggfs. mit etwas in etwas Wasser angerührter Stärke abbinden.

4.Die Dose Kokosmilch vorsichtig öffnen und nur den weißen cremigen Schaum abnehmen und in einem kleinem Topf mit einer halben getrockneten Chilischote zum kochen bringen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit dem Zauberstab aufschäumen und die Chilischote mit zerkleinern.

5.Jakobsmuscheln in einer Marinade aus Olivenöl, Rosmarin der geviertelten Limette und dem zerdrücktem Knoblauch einlegen.

6.Butter in der Pfanne erhitzen und die Jakobsmuscheln mitsamt Marinade kurz anbraten. Nur mittlere Hitze nehmen und ca. 1 Minute je Seite sanft braten. Gut mit Salz und Pfeffer würzen.

7.Erbsensuppe in tiefe Teller füllen und 2-3 Jakobsmuscheln in die Teller drapieren. Mit dem Kokosschaum überträufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feines Erbsensüppchen mit Kokosmilchschaum und gebratener Jakobsmuschel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feines Erbsensüppchen mit Kokosmilchschaum und gebratener Jakobsmuschel“