Jakobsmuscheln auf Gemüsebett mit Cognacsoße

55 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Schalotte 100 g
Karotten 200 g
Staudensellerie 180 g
Weintrauben kernlos hell und blau 200 g
Butter 3 EL
Hühnerfond 350 ml
Crème fraîche 3 EL
Cognac 2 EL
Salz etwas
Pfeffer frisch gemahlen etwas
Jakobsmuscheln frisch 12 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Thymianzweige 4 Stk.

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
55 Min

1.Schalotten, Karotten und Sellerie putzen oder schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Trauben abspülen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden.

2.2 EL Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Schalotten-, Karotten- und Selleriewürfel darin etwa 3 Minuten andünsten. Den Hühnerfond dazugießen und etwa 5 Minuten ohne Deckel bei starker Hitze einkochen lassen.

3.Crème fraîche und die Trauben unterrühren und die Soße mit Cognac, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Warm stellen.

4.Das Muschelfleisch eventuell kurz abspülen und mit Küchenkrepp gut trocken tupfen. Knoblauch schälen. Thymian abspülen, trocken tupfen und von einem Zweig die Blätter abstreifen.

5.Die restliche Butter in einer Pfanne stark erhitzen und die Jakobsmuscheln darin von jeder Seite etwa 2 Minuten goldbraun braten. Dabei die Knoblauchzehe und die ganzen Thymianzweige mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

6.Die gebratenen Jakobsmuscheln und die Cognac-Soße in vorgewärmten Muschelschalen oder auf kleinen Tellern anrichten. Mit den restlichen Thymianblättchen bestreuen und sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Jakobsmuscheln auf Gemüsebett mit Cognacsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Jakobsmuscheln auf Gemüsebett mit Cognacsoße“