Fischsuppe vom Bosporus

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Olivenöl 60 ml
Zwiebel 1
Karotten 2
Staudensellerie 1 Stück
Peperoni 1
Knoblauchzehen 2
Salz 1 TL
Tomatenmark 2 EL
Mehl 3 EL
Tomaten 4
Fischbrühe oder Gemüsebrühe 0,75 l
Lorbeerblatt 1
Essig 60 ml
Muschelfleisch 100 gr
Krabbenfleisch 100 gr
gemischtes Seefischfilet 400 gr
Saft von einer Zitrone etwas
Oregano 1 TL
Petersilie 1 Bund

Zubereitung

1.Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel abziehen, fein würfeln, ins Fett geben und andünsten. Die Karotten und den Staudensellerie putzen, in Würfel schneiden, zu den Zwiebeln geben und kurz dünsten.

2.Die Peproni fein hacken, die Knoblauchzehen abziehen, fein hacken, das Salz dazugeben und in einem Mörser zu einer Paste zerreiben. Die Peperoni und die Knoblauchpaste mit dem Tomatenmark unter das Gemüse rühren. Das Ganzen mit Mehl bestäuben un kurz andünsten.

3.Die Tomaten enthäuten, entkernen, in Würfel schneiden, mit der Fisch bzw. Gemüsebrühe in den Topf geben und zum Kochen bringen. Das Lorbeerblatt und den Essig dazugeben und das Ganze bei mäßiger Hitze zugedeckt 10 - 15 Minuten köcheln lassen.

4.Inzwischen das Muschel - un Krabbenfleisch in eine Schüssel geben. Das Seefischfilet unter fließendem kaltem Wasser abspülen, gut trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Fischfilet zu den Muscheln und Krabben geben und miteinander vermischen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Oregano bestreuen. Die Meeresfrüchte in die Fischsuppe geben und bei mäßiger Hitze 8 - 10 Minuten gar ziehen lassen.

5.Nach Ende der Garzeit die Fischsuppe nochmals kräftig abschmecken, anrichten und mit der verlesenen, gewaschenen und fein gehackten Petersilie bestreuen. Dazu passt sehr gut Weißbrot.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischsuppe vom Bosporus“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischsuppe vom Bosporus“