Jans Fischsuppe

Rezept: Jans Fischsuppe
1
02:30
0
506
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Zutaten für den Fischfond:
500 gr.
Fischabschnitte
1 Handvoll
Miesmuscheln
1 Bd
Suppengrün
1 Stk.
Zwiebel
4 Stk.
Knobizehen
2 EL
Olivenöl
1 TL
rote Currypaste
1 EL
Tomatenmark
1 TL
Krustentierpaste
2 EL
Fischpaste
1 Schuss
Zitrone gepresst
Salbei frisch
Thymian frisch
Rosmarin frisch
250 ml
Weißwein
750 ml
Wasser
Salz und Pfeffer
Zutaten für die Suppe:
200 gr.
Venusmuscheln
600 gr.
Rotbarsch
2 Stk.
Möhren
1 Stk.
Lauchstange
3 Stk.
Knoblauchzehe
1 Pr
Safranfäden
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
01.12.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1745 (417)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
5,4 g
Fett
43,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Jans Fischsuppe

ZUBEREITUNG
Jans Fischsuppe

Zutaten für den Fischfond:
1
Für den Fond Suppengrün grob schneiden. Eine ungeschälte Zwiebel halbieren und in einen heißen Topf (ohne Zugabe von Öl) auf die Schnittfläche legen und anrösten. Currypaste und Tomatenmark zugeben und alles stark anbraten.
2
Suppengrün, Knoblauch und Olivenöl zugeben und kurz andünsten. Dann mit Wasser und Weißwein ablöschen. Die Krustentierpaste sowie die Fischpaste einrühren.
3
Die Miesmuscheln gut waschen und mit den Fischabschnitten, der gepressten Zitrone und Kräutern zum Fond geben.
4
Die Zutaten sollten gut mit Flüssigkeit bedeckt sein. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei geschlossenem Topf ca. 90 Minuten leicht köcheln lassen.
5
Fond durch ein Sieb passieren. Karotten und Lauch grob reiben, den Knoblauch fein reiben. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und das geriebene Gemüse andünsten. Mit dem Fischfond ablöschen und kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und eine Prise Safranfäden dazugeben.
6
Die Hitze reduzieren und die in mundgerechte Stücke geschnittenen Fischfilets sowie die gewaschenen Venusmuscheln zugeben. Alles ca. 5-8 Minuten ziehen lassen.
7
Auf tiefen Tellern anrichten und eventuell mit frischer Petersilie garnieren. Dazu passt frisches Baguettebrot mit einer Knoblauchmajonaise.

KOMMENTARE
Jans Fischsuppe

Um das Rezept "Jans Fischsuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung