Rindfleisch - Curry thailändisch

40 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
geschnetzeltes Rindfleisch 480 gr.
Bohnen 160 gr.
Zucchetti 160 gr.
Cherrytomaten 4
Kaffir-Zitronenblätter / Blattader in der Mitte des Blattes entfernen 4
Basilikum 4
Currypaste rot Gaeng Phet 2 Löffel
Kokosmilch 4 dl
Fisch Sauce 1 EL
Erdnüsse geröstet und gesalzen 60 gr.
Jasminreis 240 gr.
Maizena oder Maismehl etwas

Zubereitung

Fleisch marinieren (vorzugsweise am Vortag); 1 Löffel Curry Paste, 1 EL Fisch Sauce, etwas Maismehl und etwas Wasser. Oel erhitzen, Fleisch kurz anbraten und auf die Seite stellen. In der Zwischenzeit, Reis gut spülen. In einem Topf Wasser und Reis aufkochen. Einmal umrühren, Herd abstellen und zugedeckt 20 Minuten auf dem Herd lassen. Restliche rote Currypaste kurz bei geriner Hitze in einem Wok oder Bratpfanne anziehen. Kokosnussmilch dazugeben und ca. 15 Minuten langsam einkochen lassen. Erdnüsse dazugeben, Basilikum und die Hälfte der Kaffir Zitroenenblätter. Zucchetti und Bohnen dazugeben und 4 Minuten köcheln lassen. Am Schluss das Fleisch wieder dazugeben. Ev. nachwürzen mit Fischsauce und Currypaste. Garnitur mit halbierten Cherrytomaten und Kaffirblätter

Auch lecker

Kommentare zu „Rindfleisch - Curry thailändisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindfleisch - Curry thailändisch“