Thai Currysuppe mit Garnelen

2 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Chili rot 2 Stk.
Ingwer frisch 0,5
Chinesischer Knoblauch 1 Stk.
Zwiebeln rot 2 Stk.
Möhren 3 Stk.
Lauch 1 Stk.
Limettensaft 2 Stk.
Currypaste rot Gaeng Phet 3 EL
Kokosmilch ungesüßt 2 Dose
Sahne 0,75 Liter
Gemüsebrühe 5 Liter
Salz etwas
Pfefferkörner 10 Stk.
Garnelen groß 800 gr.
Meersalz etwas
Turmerik Kurkuma Gewürz etwas
Chili rot frisch 1 Stk.

Zubereitung

1.In einem Suppentopf Currypaste in 5-6 EL Öl anbraten. Chili ohne Samen, geschälten Ingwer, halbierten Knoblauch, grobe Möhren-, Zwiebel- und Lauchstücke dazugeben und ca. 3 Min. mit braten. Limettensaft, Kokosmilch, Sahne, Pfefferkörner und Brühe dazugeben und Suppe aufkochen lassen. Bei schwacher Hitze und geschlossenem Deckel 2-4 Stunden köcheln. Die Suppe durch ein Sieb geben. Das Gemüse was im Sieb ist mit einer Gabel durch das Sieb wieder in die Suppe geben. Den Rest wegwerfen. Suppe wieder in den Topf geben, mit einem Pürierstab mixen und mit Salz abschmecken.

2.Garnelen mit Kurkuma und Salz bestreuen und für einige Zeit ziehen lassen. Chilischote zerhacken und mit den Garnelen scharf anbraten. Garnelen in den Tellern portionieren und die fertige Suppe darüber geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thai Currysuppe mit Garnelen“

Rezept bewerten:
4,74 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thai Currysuppe mit Garnelen“