Klare Steinpilzsuppe mit Cappelletti

1 Std leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Steinpilze getrocknet 25 gr.
Wild- oder Rindfond 250 ml
Geflügelfond ungesalzen 1 l
Thymianzweige 3
Salz etwas
Pfeffer etwas
Cappelletti frisch 24 Stk.
Möhre 1 Stk.
Lauchzwiebel frisch etwas
Portwein weiß etwas

Zubereitung

1.Wild- und Geflügelfond erhitzen und dann vom Herd nehmen. Steinpilze klein zerdrücken und in ein Teesieb (oder Teebeutel) tun, in die Suppe geben und ca. 30 Min. einweichen lassen. Die Mischung einmal aufkochen, Thymian dazugeben und auf kleine Hitze noch 15-30 Min. ziehen lassen. Dabei mehrfach probieren, je nach Qualität der Steinpilze kann es schnell bitter werden.

2.Thymian nach ein paar Minuten rausnehmen. Die Fondsmischung vom Herd nehmen und durch ein Tuch filtern. Die Suppe soll ganz klar werden. Man kann sie eventuell mit Eiweiß oder Hackfleisch klären. Mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und eventuell etwas weißem Portwein abschmecken.

3.Möhre in feine dünne Streifen schneiden und blanchieren. Cappelletti (am besten mit Funghifüllung) nach Packungsanleitung zubereiten und je 3-4 Stück in einen Suppenteller gegen. Möhrenstreifen dazu geben und heiße Suppe darübergießen. Mit der klein geschnitten frischen Lauchzwiebel garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Klare Steinpilzsuppe mit Cappelletti“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Klare Steinpilzsuppe mit Cappelletti“