☆…alle Jahre wieder…☆… Sauerkraut mit Steinpilzen und Erbsen - an Heiligabend

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sauerkraut aus eigener Herstellung 400 gr.
getrocknete Steinpilze Handvoll
Gelbe Erbsen- trocken 2 Tasse
Lorbeerblatt 1
Piment Etwas
Wacholderbeeren Etwas
Klare Rinds-Bouillon 1 TL
Meersalz Etwas
Maggi flüssige Würze 1 TL
Pfeffer aus der Mühle Etwas
Zucker Etwas
Butter 2 EL

Zubereitung

1.Die Steinpilze kurz unter kaltem fließendem Wasser abbrausen und über Nacht im kalten Wasser einweichen lassen. Am nächsten Tag die Pilze mit dem Einweichwasser, zugedeckt, gar kochen lassen. Anschließend grob schneiden.

2.Ebenso die Erbsen am Vortag mit reichlich kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag mit dem Einweichwasser, zugedeckt, langsam gar kochen lassen, oft umrühren.

3.Derweil das Sauerkraut in einen Topf geben, mit heißem Wasser bedecken. Zucker, Bouillon, Lorbeerblatt, Piment und Wacholderbeeren dazugeben, zum kochen bringen. Zugedeckt ca. 30 Min. langsam köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.

4.Nach Ende der Garzeit die Steinpilze, Erbsen (mit etwas Kochwasser) und Butter hinzufügen, mit Salz, Maggi und Pfeffer würzen, gut vermengen, abschmecken und kurz ziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „☆…alle Jahre wieder…☆… Sauerkraut mit Steinpilzen und Erbsen - an Heiligabend“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„☆…alle Jahre wieder…☆… Sauerkraut mit Steinpilzen und Erbsen - an Heiligabend“