☆…alle Jahre wieder…☆… Sauerkraut mit Steinpilzen und Erbsen - an Heiligabend

Rezept: ☆…alle Jahre wieder…☆… Sauerkraut mit Steinpilzen und Erbsen - an Heiligabend
„eine perfekte Beilage zum gebratenen Karpfen“
2
„eine perfekte Beilage zum gebratenen Karpfen“
9
3180
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 gr.
Sauerkraut aus eigener Herstellung
Handvoll
getrocknete Steinpilze
2 Tasse
Gelbe Erbsen- trocken
1
Lorbeerblatt
Etwas
Piment
Etwas
Wacholderbeeren
1 TL
Klare Rinds-Bouillon
Etwas
Meersalz
1 TL
Maggi flüssige Würze
Etwas
Pfeffer aus der Mühle
Etwas
Zucker
2 EL
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.12.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1553 (371)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
0,3 g
Fett
41,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
☆…alle Jahre wieder…☆… Sauerkraut mit Steinpilzen und Erbsen - an Heiligabend

Beilage Möhrengemüse mit Bärlauch und Ingwer
Kartoffel - Kapern - Salat

ZUBEREITUNG
☆…alle Jahre wieder…☆… Sauerkraut mit Steinpilzen und Erbsen - an Heiligabend

1
Die Steinpilze kurz unter kaltem fließendem Wasser abbrausen und über Nacht im kalten Wasser einweichen lassen. Am nächsten Tag die Pilze mit dem Einweichwasser, zugedeckt, gar kochen lassen. Anschließend grob schneiden.
2
Ebenso die Erbsen am Vortag mit reichlich kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag mit dem Einweichwasser, zugedeckt, langsam gar kochen lassen, oft umrühren.
3
Derweil das Sauerkraut in einen Topf geben, mit heißem Wasser bedecken. Zucker, Bouillon, Lorbeerblatt, Piment und Wacholderbeeren dazugeben, zum kochen bringen. Zugedeckt ca. 30 Min. langsam köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.
4
Nach Ende der Garzeit die Steinpilze, Erbsen (mit etwas Kochwasser) und Butter hinzufügen, mit Salz, Maggi und Pfeffer würzen, gut vermengen, abschmecken und kurz ziehen lassen.

KOMMENTARE
☆…alle Jahre wieder…☆… Sauerkraut mit Steinpilzen und Erbsen - an Heiligabend

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Sehr sehr lecker zubereitet, eine tolle Rezeptur, von uns verdient 5 ☆☆☆☆☆chen für Dich, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Radhexe52
   Radhexe52
dein Sauerkraut klingt sehr interessant, die Maggiwürze würde ich aber weglassen wollen, lg Denise
Benutzerbild von Miez
   Miez
Sehr fein gemacht :-) eine klasse Beilage; passt wunderbar dazu. Grüße, micha
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Eine sehr schmackhafte Beilage ! Ganz viele liebe Grüße und schöne Feiertage, Noriana
Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Hätte ich gerne gekostet, 5* und LG

Um das Rezept "☆…alle Jahre wieder…☆… Sauerkraut mit Steinpilzen und Erbsen - an Heiligabend" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung