Kuchen: Kirsch-Apfel-Mohnkuchen mit Nüssen und Schokolade

30 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Margarine oder Butter 180 g
Weichseln, also abgetropft ca. 350 g 1 Glas
großer Apfel 1 Stk.
Mehl 300 g
Backpulver 1 Pk.
Staubzucker 250 g
Vanillezucker 2 Pk.
Eier 4 Stk.
Milch 130 ml
Stärke 2 EL
Topfen oder Sauerrahm 50 g
gemahlene Nüsse 150 g
ZUSÄTZLICHE ZUTATEN FÜR DIE 2. TEIGHÄLFTE: etwas
Mohn 100 g
Milch 30 ml
VERZIERUNG: etwas
Kuvertüre Vollmilch 100 g
Haselnusskrokant etwas
für die LUXUSVARIANTE: etwas
Schokolade 100 g

Zubereitung

1.Sauserkirschen (=Weichseln) abtropfen lassen, Mehl und Backpulver vermengen, Margarine schmelzen und mit Eiern, Zucker, Milch (130 ml), Nüssen, Stärke und Topfen gut und rasch verrühren. Den Apfel schälen, Kernegehäuse entfernen und grob raspeln, unter den Teig rühren. Sauserkirschen mit ca. 1-2 EL Mehl vermischen (so kleben sie nicht aneinander und sinken nicht ganz auf den Boden).

2.Den Teig in zwei gleich große Teile teilen und unter einen Mohn und 30 ml Milch rühren. Eine große Kastenform mit Backpapier auskleiden (oder fetten und mehlen), erst die helle Masse, dann die Mohnmasse einfüllen. Zum Schluß die Kirschen auf dem Teig verteilen und leicht eindrücken (siehe Foto). Im vorgeheizten Ofen bei ca. 180 Grad ungefähr 60-70 Minuten backen (Stäbchenprobe).

3.Herausnehmen, abkühlen lassen und mit der geschmolzenen Kuvertüre und dem Krokant verzieren.

4.Für die LUXUSVARIANTE vor dem Backen eine Tafel Schokolade nach Wahl in kleine Stücke brechen und im Teig versenken.

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Kirsch-Apfel-Mohnkuchen mit Nüssen und Schokolade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Kirsch-Apfel-Mohnkuchen mit Nüssen und Schokolade“