Mürbeteig: MOHN ~ TORTE (24cm)

Rezept: Mürbeteig:   MOHN ~ TORTE  (24cm)
mit viiiiel Streusel und Zuckerguß für die Enkel :-))
3
mit viiiiel Streusel und Zuckerguß für die Enkel :-))
15
1922
Zutaten für
16
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
ZUTATEN:
200 gr.
Weizenmehl Typ 550
100 gr.
Butter/Margarine, kalt
60 gr.
Zucker extrafein
2 Stk.
Bio-Eigelb (Eier Gr.L)
1 Prise
Salz
1 TL
Backpulver
Margarine zum Ausfetten der Form
Paniermehl zum Ausstreuen der Form
FÜLLUNG:
500 ml
Milch fettarm
400 gr.
Graumohn gemahlen
180 gr.
Paniermehl/Semmelbrösel
1 EL
Orangenzucker eig.Herst.
oder Päckchen Orangenzesten
1 frische
Bio-Zitrone (Abrieb + Saft)
100 gr.
Cranberries getrocknet
4 frische
Bio-Eiweiß (Eier gr.L)
0,25 TL
Salz
wenn keine Kinder mitessen 50 ml Rum
DECKE:
150 gr.
Weizenmehl Typ 550
100 gr.
Butter
50 gr.
Zucker braun
100 gr.
Puderzucker
0,5 frische
Zitrone, der Saft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.11.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
75 (18)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
3,8 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Mürbeteig: MOHN ~ TORTE (24cm)

Fruchtiger Aprikosen Buttermilch Kranz

ZUBEREITUNG
Mürbeteig: MOHN ~ TORTE (24cm)

Ich kann auch einfach, schnell und lecker :-))
1
Mehl und Backpulver auf die Arbeitsfläche sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. Dort hinein den Zucker und die Eigelbe geben. Salz und und Butter an den Rand geben. Mit einer Gabel zuerst die Eigelbe mit dem Zucker verrühren. Danach alles miteinander verkneten und einen glatten Teig daraus walken. Teig zur Kugel formen, in Klarsichtfolie einschlagen und im Kühlschrank für ca. 1 Std. Parken.
2
Eine 24cm Springform dünn einfetten und mit Paniermehl/Semmelbrösel austreuen. Beiseite stellen. Zitronenschaöle fein abreiben(nur das Gelbe) und die Zitrone auspressen. Die Hälfte vom Saft für die Mohnmischung und die andere Hälfte für den Zitronenguß aufheben.
3
Die Cranberrys mit einem großen Küchenmesser klein zerhacken. Milch für die Mohnmischung in einen Topf füllen. Orangenzesten, Zitronenabrieb und Salz zugeben. Milch aufkochen und in die kochende Milch den gemahlenen Mohn geben. Hitze ausschalten. 2-3 Min. ziehen lassen. Topf vom Herd ziehen. Zitronensaft, Cranberrys, Semmelbrösel und Eiweiße schnell unterrühren.
4
In die vorbereitete Form die Mohnmischung füllen und glatt streichen. Aus Mehl, Zucker und Butter die Streusel herstellen und die Oberfläche damit abdecken. Die Form auf die unterste Einschubleiste in den Backofen geben und den Kuchen bei 180° Ober/Unterhitze ( 160° Heißluft) in 45 Min. abbacken.
5
Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwa 5 Min. abkühlen lassen, Rand lösen und Ring entfernen. Den Kuchen auf eine Kuchengitter setzen und ganz auskühlen lassen.
6
Ist der Kuchen kalt, den Zitronenguß anrühren. Puderzucker sieben und mit soviel Zitronensaft verrühren, bis eine cremige Masse entstanden ist. Diese mit Hilfe eines TL in Fäden über den Streuseln verteilen. Guß erstarren lassen.
7
Ich empfehle eine Vanillesahne zum Verzehr. Schmeckt natürlich selbstverständlich auch ohne Sahnezugabe :-))) Also dann, guten Appetit ....
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von widder1987

KOMMENTARE
Mürbeteig: MOHN ~ TORTE (24cm)

Benutzerbild von MissMahoni
   MissMahoni
Benutzerbild von digger56
   digger56
das ist was für Vaters Sohn, leider ißt bei uns ausser mir keiner Mohn ;((( und den Mohnkuchen bei den Bäcker hier ist nur ein "Pamp", also Kostproben sind gerne willkommen...grins.......vlg von Roland
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
mohnkuchen hab ich als kind viel essen müssen war damals nicht ganz so mein fall aber wenn ich mir deine mohntorte so anschau könnte ich es durchaus versuchen. glg tine
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
trau Dich ruhig, sie ist bestimmt sehr lecker, jedenfalls sagen das meine Enkel einstimmig. Einfach mal probieren, es geht ja auch als KuchenZwerg :-)))) GLG
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Da hast du wieder einen ganz feinen Kuchen gebacken. 5* gerne und viele Grüße von Frank.
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
freue mich lieber Frank, wenn er Dir gefällt. Schmeckt auch ganz toll und saftig :-)))) GLG
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Mohn geht immer. Toller Kuchen. LG Brigitte
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
in meiner Familie auch. Sie lieben ihn alle, an erster Stelle die Enkel :-)))) GLG

Um das Rezept "Mürbeteig: MOHN ~ TORTE (24cm)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung