Thaisuppe auf die Schnelle

30 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Putenbraten (Reste) 150 g
Frühlingszwiebeln 3 Stk.
Speisezwiebel 1 mt.
Kohlrabi 1 kl.
Chinagemüse (Konserve) 100 g
Schweineschmalz 1 EL
Sambalolek 0,25 TL
Glasnudeln 30 g
Wasser 0,5 Liter
Rinderkraftbrühe (aus Konzentrat) 0,5 Liter
Wasabi 1 Msp
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Zuerst die Glasnudeln in 1/2 Liter warmen Wasser für 30 Minuten einweichen.

2.Dann den Kohlrabi großzügig schälen, in kleine Würfel schneiden, die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, die Zwiebel Halbieren und in Streifen schneiden. Jetzt zuerst die Kohlrabi in dem Schweineschmalz ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze anschmoren dann die Zwiebel beifügen und weitere 2 Minuten mit schmoren. Jetzt die Frühlingszwiebel beigeben, alles leicht mit Salz und Pfeffer würzen und noch ca. 3 Minuten schmoren.

3.Das Chinagemüse aus dem Glas abspülen, abtropfen lassen und ebenfalls zufügen.

4.Die in Wasser eingeweichten Glasnudeln mit dem Wasser anschütten ebenso die Rinderkraftbrühe.

5.Das Ganze mit dem Sambalolek, dem Wasabi sowie Salz und Pfeffer herzhaft würzen und nochmals kurz aufkochen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thaisuppe auf die Schnelle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thaisuppe auf die Schnelle“