Apfel-Brombeer-Strudel

Rezept: Apfel-Brombeer-Strudel
65
02:00
9
8650
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
säuerliche Äpfel (z.B. Elstar)
150 g
Brombeere frisch
100 g
Semmelbrösel
4 EL
Zucker
50 g
Mandelstifte
6
Strudelblätter
100 g
Butter flüssig
Puderzucker zum Garnieren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.03.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
929 (222)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
37,1 g
Fett
6,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfel-Brombeer-Strudel

Kuchen Aprikosen-Käse-Strudel
Milch-Pastete mit Baiserhaube

ZUBEREITUNG
Apfel-Brombeer-Strudel

1
Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und quer in Scheiben schneiden. Brombeeren waschen und trocken tupfen. Beides mit den Semmelbröseln, dem Zucker und den Mandelstiften mischen.
2
Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit einem ebenfalls bemehlten Nudelholz so dünn wie möglich ausrollen.
3
(Falls Sie den Yufka-Teig nehmen, den Teig vorsichtig auffalten und dann ab hier einsetzen).
4
Den Teig auf ein bemehltes Geschirrtuch geben. Die erste Lage dick mit flüssiger Butter bestreichen. Dann die zweite Lage darauf legen.
5
Die Obstmischung auf 2/3 des Teiges verteilen. Dabei an den Seiten einen Rand von ca. 5 cm lassen, der ebenfalls mit Butter bestrichen wird. Den Strudel mit Hilfe des Geschirrtuches aufrollen. Die Enden nach unten schlagen.
6
Den Strudel vom Geschirrtuch schräg auf ein gut gefettetes Backblech rollen. Mit etwas Butter bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 60 Minuten backen. Alle 15 Minuten mit Butter bestreichen.
7
Den Strudel nach dem Backen etwas abkühlen lassen und kurz vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestäuben und die Zitronencreme dazu reichen.

KOMMENTARE
Apfel-Brombeer-Strudel

Benutzerbild von sevolicious
   sevolicious
lecker dazu wäre sicherlich auch eine Kugel selbstgemachten Vanilleeis
Benutzerbild von feinschmecker47
   feinschmecker47
hört sich sehr lecker an, werde es gleich morgen ausprobieren.
Benutzerbild von feinschmecker47
   feinschmecker47
hört sich sehr lecker an, werde es gleich morgen ausprobieren.
Benutzerbild von Andrea4
   Andrea4
versucht´s mal statt mit Brombeeren 100g Mandelblättchen und 1 Handvoll Rosinen (evtl. in Rum getränkt). Schmeckt auch lecker. Im übrigen wird der Strudel auch lecker, wenn er beim Backen nur 1-2 mal mit Butter bestrichen wird.
Benutzerbild von rumkugel
   rumkugel
schaut gut aus werd ich gleich probieren

Um das Rezept "Apfel-Brombeer-Strudel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung