Apfelstrudel

50 Min mittel-schwer
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Strudelteig von Tante Fanny / 4 Blätter für 2 Strudel 1 Packung
Äpfel / Gewichtsangabe ungeschält / säuerliche Äpfel z.B.: Boskop 700 g
Zitrone / nur der Saft 1
Semmelbrösel 50 g
Rosinen 50 g
Walnüsse 50 g
Zimt 1 TL
Zucker 1 EL
Butter 70 g
Puderzucker etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
50 Min

Den Strudelteig aus dem Kühlschrank nehmen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Semmelbrösel in etwas Butter ( 1 EL ) rösten. Äpfel schälen ( evtl. Apfelspalter benutzen ), das Kerngehäuse entfernen, in kleine Spalten schneiden und mit dem Saft von einer Zitrone beträufeln. Die Walnüsse fein mahlen. Die Apfelspalten mit den gemahlenen Nüssen ( 50 g ), Rosinen ( 50 g ), Zucker ( 1 EL ), und Zimt ( 1TL )vermischen/vermengen. Butter in der Mikrowelle zerlassen. 2 Strudelblätter entfalten. Ein Blatt auf ein Küchentuch/Geschirrtuch legen und mit zerlassener Butter bestreichen. Das 2te Blatt um 90 ° gedreht drauflegen, mit Butter bestreichen und mit den gerösteten Semmelbröseln bestreuen. Auf das untere Teigdrittel je die Hälfte der Äpfel-Nüsse-Rosinen-Zucker- Zimt Mischung geben. Den Strudelteig seitlich einige Zentimeter einschlagen. Den Apfelstrudel von unten mit Hilfe des Küchentuches/Geschirrtuches einrollen, mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit zerlassener Butter bestreichen. Ca. 25-30 Minuten goldbraun backen. Evtl. nach 15 Minuten mit Alufolie abdecken, damit der Strudel nicht zu dunkel wird. Mit dem Sägemesser sehr vorsichtig in ca. 5 cm breite Portionen aufteilen. Der Apfel Strudel schmeckt am besten, wenn er ofenwarm serviert wird. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen. Dazu kann man auch Vanilleeis und/oder Vanillesauce servieren. Evtl. mit Minzeblättchen garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelstrudel“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelstrudel“