Apfel-Mandel-Rührkuchen

1 Std 25 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
säuerliche Äpfel, z. B. Boskop 600 g
Bio-Zitrone 1 Stk.
weiche Butter oder Margarine 200 g
Zucker 175 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eier 3 Stk.
Quark 100 g
Mehl, vorzugsweise Dinkel Type 630 350 g
Speisestärke 50 g
Backpulver 1 Päckchen
Salz 1 Prise
gemahlene Mandeln 100 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1209 (289)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
66,6 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.Die Zitrone heiß waschen, trocknen und die Schale fein abreiben. Die Zitrone dann halbieren und den Saft auspressen. Die Äpfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und so viel davon auf einer Reibe fein raspeln, bis man ca. 300 g hat (die Raspel kommen in den Teig). Den Rest der Apfelviertel in dünne Spalten schneiden (die Spalten kommen auf den Kuchen drauf). Alles mit Zitronensaft beträufeln, damit die Äpfel nicht braun werden.

2.Butter, Zucker und Vanillinzucker mit dem Handrührgerät in einer großen Schüssel auf höchster Stufe schaumig rühren. Die Eier einzeln, jeweils ca. 1/2 Minute auf höchster Stufe unterrühren. Zitronenabrieb und Quark kurz unterrühren. Die Apfelraspel (evtl. vorher ausdrücken, wenn Saft entstanden ist) ebenfalls kurz unter den Teig rühren.

3.Mehl, Speisestärke, Backpulver, Salz und Mandeln mischen und kurz auf niedriger Stufe unter den Teig rühren. Sollte der Teig zu fest sein, ggf. einen Schluck Milch dazugeben. Der Teig sollte nicht zu flüssig und nicht zu fest sein.

4.Den Teig in eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Springform (Durchmesser 26 cm) füllen und mit kreisförmig mit den dünnen Apfelspalten belegen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 50 - 70 bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (oder 160 Grad Umluft) backen. Evtl. nach 40 Minuten Backzeit mit Alufolie abdecken, wenn die Oberfläche zu dunkel wird.

5.Den fertigen Kuchen auf einem Kuchenrost abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form lösen und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

6.Als Alternative kann man die Apfelspalten auf der Kuchenoberfläche auch einfach weglassen. Den abgekühlten Kuchen dafür danach mit einer Puderzuckerglasur überziehen und mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Mandel-Rührkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Mandel-Rührkuchen“