Apfelstrudel Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Apfel-Zimt-Reibekuchen mit Sahnekrone

Apfel-Zimt-Reibekuchen mit Sahnekrone
Apfel-Zimt-Reibekuchen mit Sahnekrone Video-Tipp 00:54

Weitere Apfelstrudel Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Welches Menü eignet sich bei einem Candlelight-Dinner? - Tip
Welches Menü eignet sich bei einem Candlelight-Dinner?
Tipp
Apfelstrudel - Rezept
55 Min
(1)
Apfelstrudel - Rezept
Apfelstrudel - Rezept
30 Min
(13)
Apfelstrudel - Rezept
1:00 Std
(19)
Apfelstrudel - Rezept
Apfelstrudel - Rezept
30 Min
(50)
Apfelstrudel - Rezept - Bild Nr. 872
Apfelstrudel
(7)
Apfelstrudel - Rezept
40 Min
(35)
Torten verzieren – so gelingen Ihnen Traumtorten wie vom Konditor - Tip
Torten verzieren – so gelingen Ihnen Traumtorten wie vom Konditor
Tipp
ZUTATEN
  • Mehl
  • Ei
  • Öl
  • Wasser
  • Salz oder Zucker
  • Mehl zum bestäuben
  • Äpfel säuerlich
  • Sultaninen
  • Zimt
  • Zucker
  • Magarine
  • Backpapier
  • Leinentuch oder Abtrockentuch
Zum Rezept
ZUTATEN
  • fertigen Blätterteig
  • geschälte und geraspelte Äpfel
  • Zucker
  • Zimt
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Blätterteig aus dem Kühlregal
  • Äpfel
  • Rosinen oder gehackte Cranberrys
  • gestiftelte Mandeln
  • Zucker braun
  • Schmand
  • verquirltes Eigelb
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Ergibt zwei Strudel
  • Mehl
  • Salz
  • lauwarmes Wasser
  • Ei
  • Öl
  • Äpfel, säuerliche
  • Zucker
  • Zimt gemahlen
  • Haselnüsse gemahlen
  • Rum
  • Rosinen nach Geschmack
  • Staubzucker
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl
  • Ei
  • Öl, Salz
  • lauwarmes Wasser
  • Äpfel, geschält, in Stücken
  • Zimt, Zucker
  • Butter
  • Milch, ca
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl
  • Margarine
  • Prise Salz
  • Rahm
  • Essig
  • Ei
  • geschälte Äpfel - pro Strudel 2 bis 3 Stück je nach Größe
  • Zucker
  • Zimt
  • Rosinen - wer mag
  • Ei zum Bestreichen
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl
  • zerlassene Butter
  • Ei
  • Salz
  • Wasser
  • feste, säuerliche Äpfel
  • Zitrone unbehandelt, die abgeriebene Schale
  • Zitronensaft
  • gehackte Mandeln
  • Zucker
  • Zimt
  • Rosinen
  • Backpapier für das Blech
  • Semmelbrösel
  • zerlassene Butter, zum Bestreichen des Teiges
  • Puderzucker
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Blätterteig aus Kühlregal
  • Äpfel
  • Zucker
  • Rosinen
  • Ei zum Bestreichen
  • Puderzucker zum Bestäuben
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl
  • Ei
  • Margarine
  • Zucker
  • lauwarmes Wasser nach Bedarf
  • Für die Füllung
  • Äpfel
  • Zimt und Zucker
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 16
  • >

Apfelstrudel – die kaiserlich-königliche Mehlspeise

Den Apfelstrudel kann man als österreichisches Nationalgericht bezeichnen. Auch wenn er vielleicht nicht in der Alpenrepublik erfunden wurde – Küchenhistoriker denken, dass Strudelteig aus Arabien stammt – hier wurde er populär gemacht und perfektioniert. Trotzdem sollten Sie ohne falsche Ehrfurcht an die Apfelstrudel-Rezepte herangehen: Denn Apfelstrudel ist auch eine bodenständige Spezialität, die tagtäglich in vielen Haushalten unkompliziert gebacken wird.

Welcher Teigeigent sich am besten?

Der klassische Apfelstrudel wird traditionell mit hauchdünn ausgerolltem und ausgezogenem Strudelteig gemacht. Statt ihn selbst zuzubereiten, können Sie auch auf Strudelteig aus dem Kühlregal zurückgreifen. Alternativ können Sie auch einen anderen Teig für Ihren Apfelstrudel verwenden. In Österreich ist Strudel aus Topfenteig (Quark-Öl-Teig) sehr beliebt. Auch Apfelstrudel aus Hefe- oder Blätterteig werden gern gegessen. Der klassische Apfelstrudel steht in Österreich übrigens als „ausgezogener Apfelstrudel“ auf der Speisekarte.
Empfehlung