Apfelstrudel

1 Std 40 Min mittel-schwer
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für dern Strudelteig etwas
Mehl 200 Gramm
Salz 1 Prise
Essig 1 Teelöffel
Sonnenblumenöl 3 Esslöffel
Wasser lauwarm 125 ml
Für die Füllung etwas
Semmelbrösel 100 Gramm
Butter 100 Gramm
Rosinen 140 Gramm
Walnüsse 100 Gramm
Äpfel 1250 Gramm
Zucker 125 Gramm
Zitrone 1 Stück
Zimt 1 Teelöffel
Weitere Zutaten etwas
Butter 150 Gramm
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1050 (251)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
26,4 g
Fett
15,0 g

Zubereitung

1.Wasser lauwarm erhitzen und mit Mehl, Öl, Salz und Essig zu einem geschmeidigen Strudelteig verarbeiten und in Backpapier einschlagen. Unter einem heißen Topf (Ich mache immer mein Körnerkissen heiß und lege es um einen kleinen Topf) 30 Minuten ruhen lassen.

2.Zitronen auspressen. Die Äpfel schälen, in feine Stifte schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.

3.Semmelbrösel mit 70 g Butter in einem kleinen Topf anrösten und abkühlen lassen

4.Walnüsse fein hacken. 70 g. Rosinen mit 50 g Walnüssen und den gerösteten Semmelbröseln mischen. Die übrigen 70 g. Rosinen mit 50 g. Walnüssen, Zimt und Zucker mischen

5.Nun den Teig nochmals gut durchkneten und auf einem bemehlten Küchentuch so dünn ausrollen dass er fast durchsichtig ist. Dicke Ränder mit der Schere abschneiden. Die restlichen 30 g Butter schmelzen und den Teig damit bestreichen.

6.Zuerst die Bröselmischung auf dem Teig verteilen, dabei aber zu allen Seiten einen Rand von ca. 5 cm freilassen. Die Apfelstifte auf der Bröselmischung verteilen und zum Schluss die Zucker-Zimtmischung darüber geben.

7.Die Ränder über die Füllung schlagen und alles mit Hilfe des Tuches aufrollen und die Ränder leicht andrücken. Den Strudel auf mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleiten lassen. (Vorsicht! Der Strudelteig darf nicht reißen.)

8.Backofen auf 175 Grad Umluft (sonst 200 Grad) vorheizen.

9.Die 175 g Butter schmelzen und den Strudel mit flüssiger Butter bepinseln Strudel ca. 45 Minuten goldgelb backen und dabei häufig mit der restlichen Butter bestreichen.

10.Strudel aus dem Ofen nehmen und dick mit Puderzucker bestreuen. Wenn der Strudel heiß gegessen wird, passt dazu sehr gut Vanillesoße oder auch Schlagsahne.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelstrudel“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelstrudel“