Backen: Wiener Apfelstrudel

schwer
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
der Strudelteig
Weizenmehl,Typ 550 250 Gramm
Pflanzenöl 2 Esslöffel
Salz 1 Prise
Wasser - Ca.-Angabe 125 ml
die Füllung
Butter flüssig 50 Gramm
Semmelbrösel 50 Gramm
Äpfel 1 kg
Rosinen 2 Hände voll
Mandelplättchen 100 Gramm
Zimtzucker 6 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
703 (168)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
25,0 g
Fett
7,1 g

Zubereitung

der Strudelteig

1.Das Mehl in eine Schüssel sieben, Salz dazu geben und in die Mitte erst das Öl und dann langsam das Wasser zugeben. Mit den Händen einen glatten, fast glänzigen Teig herstellen.

2.Diesen sehr gut durchkneten, mitunter auf die Arbeitsplatte schlagen - Wut wäre da ein hervorragendes Hilfsmittel - und dann zu einer Kugel formen.

3.Eine Porzellanschüssel erhitzen (mit kochendem Wasser einige Male ausspülen) und den Teig darunter ca. 40 - 45 Minuten ruhen lassen. (WICHTIG!!!)

4.Den Teig teilen. Ein Küchentuch mit Mehl bestäuben und den Teig darauf ausrollen. Zum Schluss mit den Händen auseinander ziehen. Er muss so dünn sein, dass man eine Zeitung darunter lesen kann.

die Fülle

5.Für die Fülle die Äpfel schälen und in Schnitze schneiden. Die Semmelbrösel in etwas Butter anrösten.

6.Den ausgerollten Teig mit der flüssigen Butter bestreichen und mit der Hälfte der gerösteten Semmelbrösel bestreuen.

7.Die Hälfte der Apfelschnitze darüber geben, mit Rosinen und Mandeln bestreuen und mit Zimtzucker "würzen".

8.Nun die Seiten einschlagen und mit Hilfe des Tuchs den Strudel aufrollen, festdrücken und in eine Auflaufform betten.

9.Mit der zweiten Hälfte des Teiges genauso verfahren.

10.Die Strudel mit flüssiger Butter bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei ca. 200 Grad 45 Minuten backen, bis der Strudel schön braun wird.

11.Mit Zimtsahne, Vanilleeis oder -soße servieren.

12.Tipp: Eignet sich hervorrangend zum Einfrieren. Auch mit anderen Früchten oder mit gemüsiger Füllung ist dieser Strudel unschlagbar.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Wiener Apfelstrudel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Wiener Apfelstrudel“