Altbayerischer Topfenstrudel

2 Std schwer
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für den Teig:
Mehl 350 g
Salz 1 Prise
Ei 1
Butter flüssig 3 EL
Wasser warm 100 ml
für die Füllung:
Eiweiß 2
Butter weich 50 g
Eigelb 2
Zucker 100 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Quark 20 % 500 g
Rahm 100 ml
Rosinen 125 g
Äpfel 200 g
Zitrone der Saft 0,5
Butterschmalz zum Einfetten etwas
außerdem:
Butter flüssig 60 g
Puderzucker zum Bestäuben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1390 (332)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
41,2 g
Fett
16,9 g

Zubereitung

1.Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte ein Mulde drücken, Ei hinein schlagen, Öl und Salz hinzu fügen. Zu einem glatten Teig verkneten. So viel Wasser hinzu fügen, bis der Teig von mittelfester Konsistenz ist. Von Hand so lange weiter kneten, bis er "seidig" glänzt. Mit Öl bestreichen und etwa 30 Minuten ruhen lassen.

2.In dieser Zeit die Füllung vorbereiten: Eiweiß steif schlagen und kühl stellen. Butter mit Eigelb, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Quark gut abtropfen lassen, nach und nach untermischen, dann den Rahm. Äpfel schälen, entkernen und klein würfeln. Rosinen, Apfelwürfel und Zitronensaft einrühren.

3.Eine größere, feuerfeste Form (oder das Backblech) einfetten und den Backofen auf 180 - 200 °C vorheizen.

4.Auf einem Tisch ein großes Backtuch ausbreiten und mit Mehl bestreuen. Den Teig auf diesem Tuch dünn ausrollen und von Hand langsam nach außen ziehen, die dickeren Teigenden gegebenenfalls wegschneiden.

5.Eischnee unter die Quarkmasse heben und diese auf dem Strudelteig verteilen, dabei am Rand Platz lassen. Ränder einschlagen, den Strudel mit Hilfe des Tuches aufrollen und in die Form (oder auf das Backblech) gleiten lassen. Mit etwas Butter bestreichen, dann etwa 50 - 60 Minuten backen. Zwischendurch die restliche Butter darüber pinseln.

6.Den fertigen Strudel aus dem Ofen nehmen, etwa 20 Minuten ausdampfen lassen, dann aufschneiden und mit reichlich Puderzucker bestreut servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Altbayerischer Topfenstrudel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Altbayerischer Topfenstrudel“