Apfelstrudel aus Topfenteig

1 Std leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 250 Gramm
Butter 250 Gramm
Topfen 250 Gramm
Salz 1 Prise
Für die Fülle etwas
säuerliche Äpfeln 1300 Gramm
Kristallzucker 100 Gramm
Rosinen 50 Gramm
Zimt gemahlen 1 TL
etwas Rum etwas
Für die gerösteten Bröseln: etwas
Semmelbrösel 70 Gramm
Butter 70 Gramm
etwas Krisrallzucker etwas
Auserdem:1 Ei zum Bestreichen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1683 (402)
Eiweiß
6,6 g
Kohlenhydrate
36,2 g
Fett
25,7 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
3 Std

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und mit dem Topfen,der in kleine Stücke geschnittenen Butter und Salz vermengen.Rasch kneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht.Diesen in eine Klarsichtfolie wickeln und mindestens 2 Stunden rasten lassen. Äpfel schälen,vierteln und vom Kerngehäuse befreien.Anschließend feinblättrig schneiden.Mit Zucker und etwas Rum vermischen. Butter in einer Pfanne zergehen lassen,die Bröseln darin mit etwas Zucker goldbraun rösten,danach abkühlen lassen.Den Teig in 2 Hälften schneiden.Jede Hälfte auf ein Backpapier zu einem Rechteck ausrollen.Jeweils der Teigmitte der Länge nach mit den gerösteten Bröseln bestreuen.Die Apfelfülle auftragen,Teig zusammenklappen,die Teigenden zudrücken.Auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen und mit versprudelten Ei bestreichen.Im Rohr bei etwa 180°C ca.40 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelstrudel aus Topfenteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelstrudel aus Topfenteig“