Apfeltaschen

1 Std leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Teig
Dinkel Mehl 330 Gramm
Milch 0,125 Liter
Ei 1
Hefe 20 Gramm
Zucker 40 Gramm
Butter 60 Gramm
Salz 1 Prise
Füllung
Äpfel 400 Gramm
Mandeln gemahlen 50 Gramm
Zucker 2 Esslöffel
Zimt gemahlen 1 Esslöffel
Zitronensaft 2 Esslöffel
zum Bestreichen
Eiweiß 1
Eigelb 1
Milch etwas

Zubereitung

1.Mehl in eine Schüssel geben in der Mitte eine Mulde machen Hefe reinbröckeln 1 Esslöffel Zucker über die Hefe geben lauwarme Milch dazugeben und mit etwas Mehl zum Vorteig rühren 15 Minuten gehen lassen

2.Ei, Butter restl. Zucker und Salz dazugeben (Salz an den Rand) und mit den Knethaken solange rühren bis sich der Teig vom Schüsselrand löst zugedeckt 20 -25 Minuten gehen lassen

3.In der Zwischenzeit Äpfel waschen schälen, Kerngehäuse rausschneiden und klein würfeln mit dem Zitronensaft Zucker und gem. Mandeln verrühren

4.Teig ausrollen ca 5 mm dick in 10 Felder aufteilen (siehe Bild), auf jedes Stück 1-2 Eßl. Füllung geben. Teigränder mit Eiweiß bepinseln. Teigstücke zusammenschlagen und Rand fest andrücken. 4-5 mal mit einer Gabel einstechen

5.Vorsichtig auf zwei Backbleche, mit Bachpapier ausgelegt, legen. Eigelb mit etwas Milch verquirlen und die Teigtaschen damit bepinseln. Bei 180 - 200 Grad Umluft ca. 20 Minuten backen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfeltaschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfeltaschen“