Apfelstrudel

Rezept: Apfelstrudel
Oma Löffel`s Kuchen = immer passend zum Kaffeekränzchen
6
Oma Löffel`s Kuchen = immer passend zum Kaffeekränzchen
12
1820
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Strudelteig aus meinem Kochbuch unter dem Link
http://www.kochbar.de/rezept/437716/Backen-Grundteig-Strudelteig-ich-mach-ihn-nun-selber.html
Wer sich da nicht rantraut nimmt ihn einfach aus der Kühltheke
Obstzutaten
5 Stück
Äpfel Braeburn, Granny Smith oder Boskop : das ist Geschmackssache
50 Gramm
Zucker
Gewürze
0,5 Teelöffel
Zimt
2 Zacken
Sternanis
1 Stück
Gewürznelke
1 Stück
Vanilleschote ausgekratzt
1 Stück
Zitrone
100 Gramm
Macadamia gehackt oder Mandeln
60 Gramm
Sultaninen saugen besser oder aber Rosinen
1 Block
Backmarzipan
Butter
Puderzucker
Rosenblütensirup in meinem KB unter dem Link
1 mal
http://www.kochbar.de/rezept/436877/Meine-Gewuerze-Rosenbluetensirup.html
1 mal
20 ml. von meinem Sirup
Alternative Zutat (nur für Erwachsene)
Rosenblütensirup und einen dunklen Calvados 10 cl.
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.06.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
904 (216)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
52,7 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfelstrudel

ZUBEREITUNG
Apfelstrudel

Vorwort
1
Diesen einfachen Apfelstrudel mit Nuss zuzubereiten ist Kinderleicht. Sie benötigen weder besondere Fachkentniss, noch müssen sie perfekter Bäcker sein. Leckere Zutaten und Freude am selber Backen, das macht den selbsthergestellten Apfelstrudel aus. Diejenigen die sich nicht an einen selbstgemachten Strudelteig herantrauen, können sich wunderbar mit dem Blätterteig von der Rolle aus dem Supermarkt behelfen = ist ja auch noch immer "selbst Backen". Vorteil ist in diesem Fall.....man ist ruckzuck fertig (der selbstgemachte Teig braucht ja seine Zeit) und man hat immer ein optimales Ergebnis. Heute stelle ich einen Apfelstrudelrezept bereit dass beide Möglichkeiten des selberbackens bedient.
Die Zubereitung (Schritt 1)
2
Nachdem sie die Äpfel geschält und in dünne Scheiben oder Stücke geschnitten haben, beträufeln sie diese mit dem Rosenblütensirup und wahlweise zusätzlich Calvados. Dieses lassen sie nun 10 Minuten ziehen und nutzen die Zwischenzeit um den Teig vorzubereiten. Er wird mit Butter bestrichen und Zucker bestreut. Nun geben sie die Gewürze in einen Mörser und mahlen sie sehr fein. Anschliessend geben sie die Gewürzmischung zu den Äpfeln fügen das Vanillemark und den Abrieb der Zitrone hinzu und mischen dieses gut durch.
Die Zubereitung (Schritt 2)
3
Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Den vorbereiteten Teig nun mit den Äpfeln belegen. Vermischen sie jetzt die Macadamia (oder Mandeln) mit den Sulltanien (oder Rosinen), geben den gut gekühlten Backmarzipan in Bröseln hinzu und geben diese Mischung auf die Äpfel. Nun alles mit ein paar Butterflocken belegen und Einrollen (oder einpacken). Ich mache das immer unterschiedlich- grad so wie ich Lust habe. NUN ab in den Ofen für ca. 40-50 Minuten. Ich gebe hier und da immer noch ein paar Pinselstriche Butter auf den zu backenden Strudel da ich ihn am liebsten mit Buttergeschmack habe. Sobald der Strudel aus dem Ofen kommt, richtig schön einpudern !!! Das wars auch schon. Wie versprochen ein bisschen anders und Kinderleicht.
TIPP
4
Vanilleeis oder Vanillesosse passt perfekt hierzu und macht ein perfektes Dessert daraus !!!
Süsse Grüsse von "Oma Löffel" alias Biggi ♥

KOMMENTARE
Apfelstrudel

Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Höllisch Süße Verführung !!!! sehr lecker. 5* LG Dieter
Benutzerbild von Anna-Anita
   Anna-Anita
wieder ein tolles Rezept von dir :-) Geniale Bilder hast du immer. wie machst du das :-) ??? LG Anita
Benutzerbild von Enikoe
   Enikoe
Bitte bitte ein Stück für mich!!! LG Enikö
Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
Einfach köstlich .. z.B.mit Sahne und etwas Vanilleeis... 5*chen und vlg Brigitte
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
wooow ein köstlicher Apfelstrudel ich nehm den für Erwachsene 5* LG Christa

Um das Rezept "Apfelstrudel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung