Apfelstrudel

2 Std mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Studelteig
Spätzlemehl 250 g
Sonnenblumenöl 2 EL
Ei 1
lauwarmes Wasser 125 ml
Füllung für Strudel
säuerliche Äpfel 1,8 kg
Zimmt 1,5 TL
Vanillestange 1
gehackte Mandeln 100 g
Zucker 150 g
Zusätzliches
zerlassene Butter 75 g
Milch 100 ml
Sahne flüssig 100 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
629 (150)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
22,3 g
Fett
5,6 g

Zubereitung

Strudelteig herstellen

1.Mehl mit Sonnenblumenöl, Ei und Wasser verkneten bis der Teig glatt ist. Teig im Zimmer auf einem Teller 30 Min. ruhen lassen

Füllung für Strudelteig

2.Äpfel waschen, schälen und in Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit Zimt, Zucker, Mandeln und Vanillemark mischen.

3.Eine Backform gut mit der zerlassenen Butter fetten. Strudelteig auf bemehlten Geschirrtuch ausrollen, dann mit der Hand vorsichtig auseinanderziehen bis ein Viereck 30 x 30 cm entstanden ist. Die Hälfte der Füllung auf den Teig geben. Am Rand mit der zerlassenen Butter einstreichen. Vorsichtig einrollen und in die Backform geben. Mit dem zweiten Teigteil wiederholen. Beide Rollen mit der zerlassenen Butter einpinseln.

4.Bei 180-200 Grad Umluft ca 60 Min. backen. Jeweils nach 20 Min (2 x) mit dem Milch-Sahne-Gemisch leicht begiessen. Fertig! Schmeckt warm und kalt, evtl. mit Vanilleeis, Vanillesoße oder pur! Guten Appetit

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelstrudel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelstrudel“