Bratapfel - Cookies

40 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Rum 40% 2 EL
Rosinen 50 g
Puderzucker 50 g
mittelgroße Äpfel ( Boskop) 2
Zimt 0,5 TL
Mandelstifte 50 g
weiche Butter 150 g
braunen Zucker 100 g
Ei 1
Mehl 150 g
Backpulver 1 TL
Marzipanrohmasse (kalt) 50 g
Kuvertüre Vollmilch 1 P

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

1.Rosinen in Rum einweichen und ca. 3 - 4 Stunden ziehen lassen.

2.Äpfel waschen, entkernen, mit der Schale in sehr kleine Würfel schneiden und mit den Mandeln in einer Pfanne mit einem Stück zerlassener Butter anbraten.

3.Die Apfelstücke mit etwas Puderzucker bestäuben, bis sie leicht karamellisiert sind, anschließend mit Zimt würzen und abkühlen lassen.

4.Die restliche Butter mit dem Zucker mehrere Minuten cremig schlagen, dann das Ei unterrühren.

5.Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Buttermasse rühren.

6.Danach die gebratene Apfel - Mandel -MIschung sowie die gut abgetropften Rosinen unter den Teig heben.

7.Die Marzipanmasse mit einer Küchenreibe fein raspeln ( das geht am besten wenn das Marzipan kalt ist ) und ebenfalls unter den Teig mischen.

8.Den Teig 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

9.Den Ofen auf 180 ° vorheizen.

10.Da der Teig sehr klebrig ist, am besten mit einem Eis -Portionierer Halbkugeln aus der Masse stechen , da diese beim Backen zerläuft, mit mindestens 5 cm Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblechn setzen.

11.Die Bratapfel - Cookies in etwa 15 - 20 Minuten goldbraun backen.

12.Anschließend auf einem Kuchengitter erkalten lassen und mit der Kuvertüre bepinseln oder darin zur Hälfte eintauchen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bratapfel - Cookies“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bratapfel - Cookies“