Fischers Fritz fischt frischen Fisch im Gut Dornau (Mirjam Weichselbraun)

1 Std 10 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Regenbogenforelle frisch 1 kg
Weißwein 250 Millilitter
Gemüsefond 100 Millilitter
Tomatensaft 100 Millilitter
Thymian 3 Blatt
Basilikum 3 Blatt
Petersilie gehackt 3 EL
Schnittlauch 3 Stk.
Oliven 10 Stk.
Kapern 1 EL
Sellerie frisch 1 Stk.
Möhren 5 Stk.
Spargel frisch 500 g
Zuckererbsen tiefgefroren 300 g
Zucchini 2 Stk.
Fenchelknolle 1 Stk.
Cherrytomaten 300 g
Olivenöl 6 EL
Pesto 4 TL
Limettensaft 8 EL
Chili 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Salz 1 Pr

Zubereitung

1.sonstiges Material: Pergamentpapier (2 Bögen)

2.Das Pergamentpapier zweifach auf ein Blech legen (Papier muss mehr als das doppelte der Größe vom Blech ausmachen und soll später den Fisch bedecken).

3.Etwas von dem Olivenöl, einen Teil des vorblanchierten Gemüses auf das Blech geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Lachsforelle mit Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen, auf das Gemüse legen und anschließend mit dem restlichen Gemüse bedecken. Die Cherrytomaten, sowie Chili und Knoblauch dazugeben. Mit Salz, Pfeffer würzen und die Kräutern zufügen.

4.Weißwein, Gemüsefond, Tomatensaft, Olivenöl, Pesto, Kapernbeeren und Oliven auf den Fisch geben. Das Pergamentpapier über den Fisch und das Gemüse lappen (es muss eine Tasche entstehen), die Ränder einschlagen und mit einem Stapler zusammenklammern. Ca. 25 min bei 180°C ins Backrohr geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischers Fritz fischt frischen Fisch im Gut Dornau (Mirjam Weichselbraun)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischers Fritz fischt frischen Fisch im Gut Dornau (Mirjam Weichselbraun)“