Fisch in Pergament

50 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Fischfilet (z.B. Rotbarsch) 300 gr
Reis 80 gr.
Karotte 1 Stk.
Fenchel 0,5 Stk.
Staudensellerie Stange 3 Stk.
Knoblauch 1 Zehe
Olivenöl 2 EL
Zitrone Bio Qualität 1 Stk.
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Den Reis in gesalzenem Wasser nicht ganz gar kochen. Er sollte noch ein wenig Biss behalten. Von der Zitrone einen Teil der Schale abreiben und beiseite stellen. Die Zitrone auspressen und das Fischfilet damit beträufeln. Knoblauch hacken und in einer Tasse mit dem Olivenöl verrühren. Das Gemüse rüsten und klein schneiden.

2.Vom Pergament (Butterbrotpapier) zwei genügend lange Bahnen abreissen und mit der Olivenöl-Knoblauchmischung bepinseln. Den Zitronenabrieb darauf verteilen. Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse auf dem Papier verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fischfilet darauf legen. Den Reis um den Fisch herum verteilen. Das Papier verschliessen und die Enden gegeneinander verdrehen, so dass keine Feuchtigkeit vom Inneren nach aussen gelangen kann (s. Bilder). Das Gargut soll im eigenen Saft schmoren.

3.Bei 180° Umluft im Ofen für 30 - 35 Min schmoren. Heraus nehmen und am besten auf dem Papier servieren (auf Tellern natürlich ;-))) ).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch in Pergament“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...