Wildschweinrücken mit Malzbiersoße

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Wacholderbeere 4
Pfefferkörner weiß 15
grobes Salz etwas
Wildschweinrücken, ohne Knochen 650 g
Zwiebeln 2
Knoblauch 2 Zehen
Möhren 2
Knollensellerie frisch 75 g
Öl 4 EL
Rosmarin 1 Zweig
Thymian 2 Zweige
Lorbeerblatt Gewürz 2
Tomatenmark 1 EL gehäuft
Malzbier 250 ml
Wildfond 400 ml

Zubereitung

1.Wacholder, Pfefferkörner im Mörser grob zerstoßen. Das Fleisch salzen und damit einreiben und wenn möglich 30 bis 40 Minuten so marinieren. Zwiebeln, Knoblauch, Möhren und Sellerie putzen und grob zerhacken.

2.2 EL des Öls in einem kleinen Topf erhitzen. Das vorbereitete Gemüse, Rosmarin, Thymian und Lorbeerblätter in der Pfanne kräftig anbraten, so dass viele Röstaromen entstehen. Das Tomatenmark dazugeben und 1 Minute mitbraten. Malzbier nach und nach angießen und vollkommen einkochen lassen. Wildfond dazugeben und bei milder Hitze um die Hälfte einkochen lassen. Dann die Soße durch ein Sieb geben und evtl. weiter einkochen, bis eine sämige Konsistenz erreicht ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Restliches Öl in einer Grillpfanne erhitzen, das Fleisch darin rundherum anbraten und im auf 140 °C vorgeheizten Ofen ca. 30 bis 40 Minuten sanft weiterbraten.

4.Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln, kurz ruhen lassen und in Scheiben schneiden. Mit der Soße servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wildschweinrücken mit Malzbiersoße“

Rezept bewerten:
3 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wildschweinrücken mit Malzbiersoße“